MDF Platten


Ein idealer Werkstoff! MDF steht für mitteldichte Faserplatten. Dabei werden Holzfasern verleimt und unter Hochdruck gepresst. Bei Coop Bau+Hobby erhalten Sie die Platten in grosser Auswahl. Sie wählen zwischen verschiedenen Dicken. Je nach Wunsch sind die Platten unbehandelt, eine Seite weiss, beidseitig weiss oder eingefärbt in diversen Farbtönen – und zwar durchgehend farbig.

Anwendungsbereiche

MDF sind für naturlackierte Arbeiten geeignet. Sie können daraus Trennwände, Tablare, Möbel, Verkleidungen und Bastelarbeiten herstellen. MDF verwenden Sie mit Vorzug in Räumen mit eher niedriger Luftfeuchtigkeit. Für Trennwände oder zum Belegen und Furnieren von Konstruktionen benützen Sie die Grundierfolie – auch diese finden Sie bei uns.

Bearbeitbarkeit

Diese Platten lassen sich beliebig bearbeiten. Sie können sie sägen, profilieren und schleifen.

Herkunft

Unsere MDF-Platten kommen aus der Schweiz und aus Deutschland. Alle sind FSC-zertifiziert (ausgenommen Grundierfolie und durchgefärbte Platten).

Platten aus MDF-Holz für Möbelherstellung und Innenausbau

Als günstiger und flexibler Werkstoff sind MDF-Holzplatten als Bauelement und bei der Möbelfertigung ausgesprochen gefragt. Profis und Hobbybastler schätzen ihre Festigkeit und ausgezeichneten Bearbeitungseigenschaften. Die Abkürzung MDF steht für mitteldichte Holzfaserplatte. Die aus fein zermahlenen Hölzern bestehenden Pressplatten weisen entweder eine roh belassene oder eine beschichtete Oberfläche auf. Veredeltes MDF-Holz ziert die Front einer Einbauküche, Rohfaserplatten stabilisieren Laminatböden oder dichten Dächer ab.

 

Eigenschaften von MDF-Holzplatten

MDF-Holz besteht aus verfilzten und verleimten Fasern, die aus zerkleinerten Holzschnitzeln gewonnen werden. Als Grundlage dient eine Mischung verschiedener Nadelholzarten. Bei Coop Bau+Hobby können Sie sicher sein, dass hierfür Reste von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwertet werden – dafür steht das FSC-Zertifikat. Bei der Produktion entsteht ein nachhaltiger und im Vergleich zu Vollholz preiswerter Werkstoff.

Charakteristisch ist nicht nur die feine Faserstruktur der glatt geschliffenen Plattenoberflächen und geraden Kanten. MDF-Holzplatten zeichnen sich auch durch hohe Bieg- und Zugfestigkeit aus. Auch wenn sie hinsichtlich Stabilität, Optik und anderer Merkmale Spanplatten ähneln, sind sie nicht mit diesen zu verwechseln. Anders als bei Spanplatten werden für MDF-Holzplatten statt Sägespäne fein zermahlene Holzreste gleichmässig längs und quer gestreut, wodurch ein sehr homogener Werkstoff entsteht. Die Fasern verkeilen sich fest ineinander, zusätzlich werden sie mit Klebstoff verleimt und unter hohem Druck heiss gepresst. Dies sorgt für Bruchsicherheit.

Hinsichtlich seiner Härte liegt MDF-Holz im Mittelfeld. Dies hat den Vorzug, dass sich die Platten gut bearbeiten lassen. Die Dichte ist dennoch hoch, sodass Ecken und Kanten der Platten keine zusätzliche Verstärkung benötigen und bruchsicher sind. Zur Bearbeitung können die üblichen Holzhandwerkzeuge verwendet werden. Die Bretter lassen sich ebenso wie anderes Bauholz mit einer elektrischen Fräsmaschine oder Kreissäge in die gewünschte Form bringen.

Zusätzliche Veredelungen verstärken diese Grundeigenschaften oder statten die MDF-Holzplatten mit weiteren Eigenschaften aus. Üblich ist etwa die Beigabe besonderer Bindemittel, die ein Aufquellen verhindern und das Holz absolut feuchtigkeitsbeständig machen. Aus Brandschutzgründen gibt es zudem besonders schwer entflammbare Platten.

MDF-Holzplatte mit oder ohne Beschichtung

Werden MDF-Platten für dekorative Zwecke verwendet, ist die Oberflächenbeschaffenheit wesentlich. Rohfaserplatten behalten die Farbtöne der verarbeiteten Holzarten und wirken dadurch sehr natürlich. Anders als Grobspanplatten verfügen die Oberseiten über eine feinere Faserstruktur. Mittels einer umfassenden Holzbehandlung lässt sich ihnen Farbe oder Glanz verleihen. Möglich ist beispielsweise eine Grundierung, Lasur, Lackierung oder Furnierung.

Bei Coop Bau+Hobby bekommen Sie auch bereits beschichtete Bretter. Unsere Platten aus MDF-Holz sind grundiert, mit einer Folie versehen oder komplett durchgefärbt. Neben dem optischen Effekt hat die Folienbeschichtung auch praktische Vorteile: Sie ist wasser- und schmutzabweisend und erleichtert die Reinigung – Verunreinigungen lassen sich einfach feucht wegwischen.

Anwendungsbereiche für MDF-Holzplatten

Platten aus MDF-Holz sind äusserst vielseitig. Die meisten Ausführungen eignen sich gleichermassen für den Innen- und Aussenbereich.

Als Bauelement beim Innenausbau dienen sie beispielsweise als stabilisierender Untergrund für Bodenbeläge aus Laminat oder Parkett. Sie ersetzen somit gegebenenfalls spezielle Verlegeplatten aus Rohspan. Zur Wärme- oder Schalltrittdämmung eignen sich hingegen Weichfaserplatten besser. Wenn Sie die Platten zum Kaschieren von kahlen Trennwänden und anderen Baukonstruktionen einsetzen möchten, empfiehlt es sich, dekorativ beschichtete MDF-Platten zu kaufen. Im Aussenbereich kommen die Bretter überwiegend bei der Beplankung zum Einsatz, sie dichten zum Beispiel Dächer ab.

Für den Möbelbau sind mit einer farbigen Folie oder Furnieren versehene Platten besonders attraktiv. Als Abdeckplatten schmücken sie die Fronten von Schränken, Kommoden und Spülen und machen auch als Tischplatten einiges her. Da sie kostengünstiger und einfacher installierbar sind als etwa Marmorplatten, werden sie auch gerne als Alternative zu Arbeitsplatten aus Span eingebaut.

MDF-Platten kaufen

Wählen Sie den Holzwerkstoff entsprechend des Verwendungszweckes aus. Damit Sie die richtige MDF-Platte kaufen, stehen Ihnen in unserem Sortiment viele verschiedene Ausführungen zur Auswahl.

Für Möbelbau und dekorative Zwecke wie Wandverkleidung und Furnierung ist mit Folie ausgestattetes MDF-Holz die beste Wahl. Grundierte und durchgefärbte Platten sorgen für Farbtupfer. Sollten Sie sich erst im Nachhinein für eine Beschichtung entscheiden, können Sie Rohfaserplatten auch später noch mittels Lack, Holzfarbe oder Furnier nach Lust und Laune gestalten.

Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium ist die Stärke des MDF-Holzes. Je dicker die Bretter sind, desto strapazierfähiger sind sie. Vor allem zur Beplankung und Stabilisierung von Bodenbelägen empfehlen sich dickere Platten. Beachten Sie in diesem Fall die Angaben zur Feuchtigkeitsbeständigkeit. Auch das Gewicht spielt eine Rolle. Sollen Möbel oder Wände verkleidet werden, lassen sich dünnere Varianten einfacher anbringen, ausserdem halten sie besser. Hierbei ist die Tragfähigkeit des Hintergrundes zu beachten.

Coop Bau+Hobby nimmt Ihnen Arbeit ab. Bei uns können Sie sofort verwendbare MDF-Platten kaufen. Geben Sie beim Bestellvorgang einfach die Masse für den Holzzuschnitt an. Wir liefern Ihnen millimetergenau zugeschnittene Platten nach Hause.

Für Ihre Fragen und Anliegen

Telefonisch

Fragen zum Onlineshop und zur Online-Bestellung: 0848 24 22 24

(Nationaler Tarif)
Montag bis Freitag 09:00 – 17:00 Uhr

Filialauskünfte und allgemeine Anfragen zu Coop: 0848 888 444

(Nationaler Tarif)
Montag bis Samstag 08:00 – 20:00 Uhr

In Ihrer Nähe

Mein Bau+Hobby

Abholfiliale wählen

Nutzen Sie die Filialsuche, um den Bau+Hobby in Ihrer Nähe zu finden. Dabei erhalten Sie neben den Öffnungszeiten weitere Informationen zu Angebot, Aktionen und Ansprechpartner.