Doppelstegplatten als Überdachung oder Seitenwand

Doppelstegplatten sind das optimale Material für Überdachungen und Seitenwände für Wintergärten oder einfache Gewächshäuser. Auch Carports lassen sich mit ihnen problemlos bedachen. Bei Coop Bau+Hobby erhalten Sie die Platten in verschiedenen Stärken und Grössen.

 

Doppelstegplatten: Polycarbonat oder Acrylglas?

Wollen Sie ein Gartengewächshaus errichten, den Carport abdecken oder einen Wintergarten bauen, ist eine Frage stets entscheidend: Welches Material nutzen Sie am besten dafür? Glas ist zwar lichtdurchlässig, aber auch sehr empfindlich. Es hat ein hohes Gewicht und ist schwer zu verarbeiten. Eine gute Alternative sind Doppelstegplatten aus Acrylglas oder Polycarbonat. Die Platten haben im Inneren Hohlräume und Stege, wodurch sie wenig wiegen, aber dennoch überaus stabil sind. Zudem sind sie lichtdurchlässig, widerstehen schlechter Witterung problemlos über einen längeren Zeitraum, wirken isolierend und schützen vor UV-Strahlen. Doppelstegplatten lassen sich außerdem gut verarbeiten und eignen sich ideal für den Aussenbereich.

Doppelstegplatten aus Acrylglas sind von ähnlich hoher Transparenz wie Mineralglas. Allerdings wiegen sie etwas mehr und sind empfindlicher als Polycarbonat-Doppelstegplatten. Letztgenanntes Material ist sehr witterungs- und feuerbeständig, aber im Gegensatz zu Acrylglas oft nur halbdurchsichtig.

Welche Stärke sollten die Platten haben?

Doppelstegplatten können Sie in Haus und Garten vielseitig einsetzen. Überdachen Sie damit Ihre Terrasse, den Carport, die Veranda oder die Pergola. Auch als seitliche Schutzwand gegen Regen und Wind sowie als Sichtschutz sind sie eine gute Wahl. Hobbygärtner bauen mithilfe von Doppelstegplatten einfache Gewächshäuser, in denen die Pflanzen Licht bekommen, aber gleichzeitig vor Kälte geschützt sind.

Wozu sich Doppelstegplatten genau eignen, hängt von ihrer Stärke ab. Beachten Sie daher die Angaben des Herstellers. Als Faustregel gilt:

  • Für einfache Gewächshäuser eignen sich Platten mit 10 Millimetern Stärke.
  • Für Terrassen- und Carportdächer sollten Sie stabile Doppelstegplatten kaufen, die eine Stärke von mindestens 16 Millimetern haben.
  • Für Wintergärten eignen sich Platten mit einer Stärke von mindestens 25 Millimetern. Diese isolieren in der kalten Jahreszeit besser als dünnere Platten.

Einfache Montage

Für Überdachungen oder Gewächshäuser müssen Sie in der Regel mehrere Doppelstegplatten verbinden. Mit einer Handsäge können Sie die Platten schnell und einfach auf die richtige Grösse bringen. Zum Verbinden gibt es spezielle Profile, die einfach montiert werden können. Man unterscheidet drei Verbindungsstücke:

  • U-Profile dienen als Abschlusskanten.
  • H-Profile verbinden zwei Platten miteinander.
  • L-Profile verbinden zwei Platten lotrecht zueinander. Sie werden für Ecken benötigt.

Doppelstegplatten günstig bei Coop Bau+Hobby kaufen

Bei Coop Bau+Hobby finden Sie Doppelstegplatten in verschiedenen Stärken und die dazu passenden Verbindungsprofile. Die Platten sind in unterschiedlichen Tönungsstufen verfügbar – die Tönung bestimmt, wie durchsichtig die Platten sind und wie gut der UV-Schutz ist. Bestellen Sie noch heute Material für Ihr nächstes Projekt und profitieren Sie von unseren günstigen Preisen.