Campingstühle – perfekt für Garten und unterwegs

Auf eine Sitzgelegenheit brauchen Sie auch beim Zelten, Picknicken oder während einer Trekking-Tour nicht zu verzichten. Überall können die kompakten Stühle dabei sein. Denn sie verfügen über ein kleines Packmass und wiegen nicht viel. Insbesondere Falthocker und zusammenklappbare Varianten lassen sich platzsparend verstauen. Noch bequemer sitzen Sie in Stühlen mit Arm- und Rückenlehnen – ideal für Garten und Balkon. Campingstühle sind äusserst witterungsbeständig, sodass Ihnen Feuchtigkeit und UV-Strahlung nur wenig anhaben können. 

 

Transportierbar und beständig

Ein Campingstuhl ist kompakt und leicht. In seiner klassischen Ausführung als Falthocker besteht er aus einem Metallgestell, das mit einem Überzug bespannt ist und eine Sitzfläche bietet. Ob Campinghocker, Stuhl oder Strandsessel: Die meisten Exemplare lassen sich platzsparend zusammenklappen oder -falten. Dadurch können Sie sie leicht überallhin mitnehmen.

Campingstühle zeichnen sich durch stabile Gestelle aus. Diese bieten eine breitere Auflagefläche als vierbeinige Stühle. Bodenunebenheiten gleichen sie daher gut aus. Gerade wer einen Faltstuhl auf einer Gartenwiese aufstellen möchte oder in unwegsamem Gelände unterwegs ist, erhält eine sichere Sitzmöglichkeit.

Die Outdoor-Möbel sind zudem wetterfest und strapazierbar. Ihre Metallgestelle sind durch Legierungen oder eine Lackschicht ausreichend vor Rost geschützt. Strapazierfähig sind auch die Sitzbezüge. Häufig werden hierfür witterungsbeständige Kunstfasern verwendet, die sich gut abwaschen lassen. Wer auf dem Balkon oder beim Zelten von einem Gewitter überrascht wird, kann seinen Campingstuhl beruhigt draussen lassen.

Für jede Gelegenheit den passenden Campingstuhl

Es gibt verschiedene Arten von Campingstühlen, die sich hinsichtlich einiger Eigenschaften wie Transportfähigkeit und Komfort unterscheiden. Bau Coop Bau+Hobby können Sie für jede Gelegenheit den geeignetsten Campingstuhl kaufen.

Falthocker und zusammenklappbare Campinghocker stellen die transportfähigste und leichteste Variante dar. Gut lassen sie sich auch im Rucksack unterbringen. Daher sind sie wie geschaffen für Outdoor-Abenteuer.

Gönnen Sie sich auch beim Wandern und Zelten eine Pause in einem bequemen Sitz. Anstatt auf einem feuchtkalten und harten Boden Platz zu nehmen, können Sie einen Faltstuhl neben dem Zelt oder Schlafsack aufstellen. Wenn Sie während eines Ausflugs in die Natur eine Pause einlegen wollen, aber keine Bänke in der Nähe sind, holen Sie einfach Ihren Falthocker heraus und geniessen ausgiebig das traumhafte Bergpanorama oder die Stille am See.

Ein faltbarer Campingstuhl lässt sich zu jeder Gelegenheit mitnehmen. Bequem tragen Sie ihn über der Schulter, wenn es auf ein Open-Air-Konzert oder zum Strand geht. Wer auf einer gut besuchten Veranstaltung keinen Sitzplatz ergattert, kann sich nach dem langen Stehen in den Stuhl fallen lassen. Dank seiner Konstruktion sitzen Sie auf einem Strandstuhl auch im Sand fest und sicher. Und beim Angeln halten Sie mit einem Camping-Faltstuhl länger durch und halten die Rute mit ruhiger Hand.

Beim Campen mit dem Wohnmobil können Sie auf eine noch bequemere Variante zurückgreifen. Für Gemütlichkeit am Lagerfeuer oder beim Sonnenbad sorgen Modelle mit Rücken- und Armlehne. Da sie etwas sperriger sind und mehr wiegen, eignen sie sich weniger für Trekkingtouren.

 

Zum Relaxen laden Strandsessel und Hochlehner ein. Auch diese Campingstühle sind faltbar und bestehen aus strapazierfähigem Material. Hervorragend machen sie sich im Garten oder auf dem Balkon. Einige sind durchgehend gepolstert, andere verfügen zusätzlich über ein Nackenpolster. Damit sie auch sonst weich sitzen, finden Sie bei Coop Bau+Hobby separate Sitzauflagen. Die Fauteuils und Liegestühle erhalten sie in schickem Design. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Gartenmöbel-Sets an, die Stühle mit einem passenden Tisch und weiteren Sitzmöbeln kombinieren.

Der perfekte Campingstuhl: Worauf Sie beim Kaufen und Handhaben achten sollten

Wenn Sie den Campingstuhl überall mitnehmen und Packgewicht einsparen möchten, sollten Sie auf die Gewichtsangabe achten und falt- beziehungsweise klappbare Modelle wählen. Für den dauerhaften Standort im Garten oder auf der Terrasse eignen sich schwerere Exemplare besser, da sie auch bei einem leichten Windstoss standfest bleiben. Zudem sollte die Sitzhöhe stimmen, damit Sie es sich am Camping- oder Gartentisch richtig bequem machen können.

Das regelmässige Reinigen der Bezüge sowie das Einölen der Gelenke erhält die Langlebigkeit eines Campingstuhls. Sind die Bezüge feucht, sollten Sie sie unbedingt trocknen lassen, bevor Sie sie im Wohnmobil oder im Gepäck verstauen. Dies beugt Schimmelbildung vor.

Entdecken Sie unser vielfältiges Sortiment an Garten- und Campingmöbeln.