Ein Pflanzengefäss für jeden Zweck und Geschmack

Bepflanzbare Amphoren aus Terrakotta, rustikale Holzkisten im Garten oder knallbunte Keramiktöpfe für die Fensterbank – so vielfältig ist die Welt der Pflanzengefässe. Einige eignen sich mehr für den Aussenbereich, andere mehr für die Wohnung. Für oder gegen ein Material sprechen sowohl funktionale als auch dekorative Aspekte. Damit Ihre Balkon- oder Zimmerpflanzen prächtig gedeihen, sollten Sie die richtigen Behältnisgrössen wählen.

 

Welches Pflanzengefäss eignet sich?

Welche Pflanzengefässe die richtigen für Sie sind, hängt vom Einsatzbereich und Ihrem persönlichen Geschmack ab. Einige Vorüberlegungen erleichtern die Auswahl:

Ist das Pflanzengefäss für den Innen- oder Aussenbereich gedacht?

Ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon: Die Behältnisse müssen sowohl witterungsbeständig als auch pflegeleicht sein. Ist das Gewächs Regen ausgesetzt, sollten Pflanzengefässe für den Outdoor-Bereich eine Abflussmöglichkeit aufweisen. Andernfalls sammelt sich bei Starkregen überschüssiges Wasser im Topf und beschädigt die Wurzeln. An Standorten mit intensiver Sonneneinstrahlung schützen Pflanzengefässe mit integriertem Speicher vor dem Austrocknen. Für die Anbringung am Balkongeländer gibt es spezielle Kästen mit stabiler Halterung.

Zimmerpflanzen haben andere Ansprüche. Hydrogewächse benötigen beispielsweise wasserdichte Übertöpfe. Und Pflanzen, die empfindlich gegen Staunässe sind, brauchen ein Gefäss mit Entwässerungsloch.

Welche Grösse benötigen Sie?

Je grösser der Durchmesser und die Tiefe eines Behältnisses ist, desto mehr Erdvolumen ist möglich. Bedenken Sie, dass sich Pflanzen beim Wachsen stark ausbreiten und die Wurzeln dafür ausreichend Platz benötigen.

Grossvolumige Blumenkiste oder kleiner Kräutertopf? Viel hängt von der Pflanzenart ab. Pflanzen mit grossem Wuchs und weit schlagenden Wurzeln benötigen tiefe Töpfe. Generell gilt, dass der Topf doppelt so gross wie der Wurzelballen sein sollte.

Welches Design bevorzugen Sie?

Hinsichtlich Farben und Formen finden Sie bei Coop Bau+Hobby eine grosse Auswahl. Wählen Sie Gefässe, die zum Gartenstil beziehungsweise zur Inneneinrichtung passen. Beispielsweise verleihen Holzbehältnisse dem Garten eine rustikale Note, Tongefässe unterstreichen einen mediterranen Terrassenstil und unifarbene Töpfe aus glasiertem Keramik oder Kunststoff fügen sich wunderbar in eine modern eingerichtete Wohnung ein.

Blumentöpfe – Pflanzengefässe mit praktischer Abflussöffnung

Pflanzentöpfe können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Eines haben jedoch alle gemeinsam: das Entwässerungsloch am Topfboden. So einfach, so praktisch – eine Öffnung genügt, um den Wasserhaushalt zu regulieren. Können die Wurzeln keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen, fliesst das überschüssige Wasser einfach ab. Nicht fehlen darf ein passender Untersetzer. Achten Sie sowohl auf farbliche Übereinstimmung als auch auf das Fassungsvermögen. Möchten Sie sich häufiges Giessen ersparen, können Sie eine Topfpflanze auch einmal in einem reichlich mit Wasser befüllten Untersetzer stehen lassen.

Übertöpfe in vielen Farben und Formen

Auch bei Übertöpfen ist die Auswahl sehr vielfältig: Sie reicht von dekorativen Blumenampeln bis zu vasenförmigen Gefässen, die wie Dekorationselemente wirken. Bunte Übertöpfe sorgen für Farbtupfer und bringen Blüten voll zur Geltung. Oberflächenstrukturen mit Rillen, Einkerbungen oder Marmorierungen lassen die Gefässe wie handgefertigt wirken.

Da Übertöpfe keinen Abfluss haben, eignen sie sich nur bedingt als Pflanzengefässe für den Outdoor-Bereich. Mitunter ersetzt eine Drainageschicht aus Blähton das fehlende Entwässerungsloch.

Balkonkästen und Blumenkisten

Auch bei Balkonkästen sollten Sie auf die richtige Grösse achten. Sind die Kästen nicht tief genug, ragen die Wurzelballen heraus. Ein hohes Fassungsvermögen verhindert zudem schnelles Austrocknen. Allzu wuchtig sollten die Kästen jedoch nicht wirken.

Mittels spezieller Halterungen lassen sie sich stabil an der Balkonbrüstung befestigen. Sehr praktisch für die Ferien und heisse Tage sind Kästen mit integriertem Wasserspeicher oder passenden Untersetzern. Grossvolumige Blumenkisten lassen sich flexibel aufstellen und sind damit eine gute Alternative zu Kübeln.

Pflanzengefässe für Hydrokulturen

Ein Pflanzengefäss für Hydrokulturen unterscheidet sich grundsätzlich nicht von einem wasserundurchlässigen Übertopf. Da jedoch statt Erde anorganisches Substrat verwendet wird, lässt sich der Wasserbedarf schwerer einschätzen. Abhilfe bieten Modelle mit Wasserstandanzeiger. Zudem verfügen einige über ein automatisches Bewässerungssystem.

Unterschiedliche Materialien – unterschiedliche Eigenschaften

Jedes Material wirkt optisch anders und besitzt spezifische funktionale Eigenschaften:

Ton

Pflanzengefässe aus unglasiertem Ton weisen erdige Farbtöne auf, was sehr dezent wirkt. Die Farbe Terrakotta erinnert zudem an antike Gefässe, weshalb sich mit Tontöpfen im Handumdrehen ein mediterranes Flair schaffen lässt. Tongefässe sind leicht porös und dadurch luftdurchlässig, sodass die Pflanzen besser atmen können. Mitunter erweist sich das als Nachteil, wenn das Giesswasser allzu schnell über die Seitenwände verdunstet. Dabei kommt es häufig zur Bildung von Kalkflecken. Nur bei hohen Temperaturen gebrannte Tongefässe sind frostbeständig.

Keramik

Keramiktöpfe sind in der Regel glasiert und daher wasserdicht. Ebenso wie Ton ist Keramik wesentlich schwerer als andere Materialien. Ein Umstand, den Sie gerade bei grossen Kübeln und Blumenkisten beachten sollten.

Kunststoff

Kunststoff kann sehr ästhetisch wirken. So gibt es Behältnisse, die die Optik von Ton oder Korbgeflecht nachahmen oder in der Modefarbe Anthrazit eingefärbt sind. Hinsichtlich Beständigkeit und Gewicht sind Kunststoffbehältnisse unschlagbar. Das leicht dehnbare Material ist bruchsicher, von geringem Gewicht sowie frost- und hitzebeständig. Da es kein Wasser durchlässt, speichert es Feuchtigkeit länger. Vor Staunässe sind Pflanzen allerdings nicht geschützt, weshalb eine Drainageschicht unabdingbar ist.

Holz

Ein Pflanzengefäss aus Holz wirkt natürlich. Wählen Sie einen Holzton, der zu Ihren Gartenmöbeln oder der Sitzecke im Wohnbereich passt. Holz ist atmungsaktiv und isoliert die Pflanzen gut gegen Kälte und Hitze. Allerdings ist es anfällig für Feuchtigkeit, die Fäulnis und Schimmel verursachen kann. Daher sollten Sie das Behältnis regelmässig lasieren oder lackieren.

Eternit

Eternit ist ein Markenname für Faserzement und wird ebenfalls häufig für Pflanzgefaesse verwendet. Das Material ist wasserfest und aufgrund seines geringen Gewichts und seiner langen Haltbarkeit gut geeignet.

Im Online-Shop von Coop Bau+Hobby finden Sie bestimmt ein Pflanzengefäss, das all Ihre Ansprüche hinsichtlich Design und Praktikabilität erfüllt. Entdecken Sie jetzt die grosse Auswahl in unserem Sortiment.