zu coop.ch

Kostenlos abholen

Gratis Postversand ab CHF 75.-

30 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

GRATIS
truck

Gratislieferung ab CHF 399.-

Gratis Heimlieferung beim Kauf eines Freizeitmöbels ab CHF 399.- Warenwert. Die Versandkosten werden im Warenkorb abgezogen.

Balkonmöbel + Gartenmöbel

Passende Kategorien

Gartenmöbel: Wohnzimmerfeeling unter freiem Himmel

Sommerzeit ist Gartenzeit. Bei warmen Temperaturen verwandeln Gartenmöbel Ihren Aussenbereich in ein Wohnzimmer unter freiem Himmel. Richten Sie sich auf bequeme Sommertage ein, indem Sie Ihre Aussenflächen mit einem Gartenmöbel-Set von Coop Bau+Hobby ausrüsten.

Die richtigen Gartenmöbel für jedes Platzangebot

Die richtigen Gartenmöbel machen Abende mit Grill und Freunden geselliger und entspannte Stunden zu zweit noch romantischer. Dabei sollten die Gartenmöbel auf Ihren Geschmack und natürlich auf das Platzangebot Ihrer Aussenanlagen abgestimmt sein. Je grösser die Stellfläche, desto besser können Sie Ihre Terrasse durch verschiedene Gartenmöbel funktional strukturieren. Wer regelmässig Gäste empfängt, entscheidet sich vielleicht für ein klassisches Gartenmöbel-Set aus Tisch und Stühlen. Bequeme Lounge-Möbel geben geräumigen Terrassen eine Extraportion Wohlfühlflair.

Auch kleinere Terrassen und Balkone sind im Sommer der Aufenthaltsort der Wahl. Gartenmöbel-Sets aus einem kleinen Tisch und zwei bis drei Klappstühlen bieten Ihnen und Ihrem Partner auch auf überschaubarer Fläche genügend Platz für ein Frühstück oder Abendessen im Freien. Je begrenzter die Stellfläche, desto besser machen sich Formwandler wie Tische, die sich bei Bedarf ein- und ausfahren lassen. Kombinieren Sie Essbereiche dieser Art mit platzsparenden Gartenmöbeln wie Hängesesseln oder Hängematten. Solche bequemen Outdoor-Möbel wecken nicht nur Urlaubserinnerungen, sondern lassen sich im Falle des Falles auch sekundenschnell abhängen oder beiseiteziehen. Holen Sie ausserdem in platzbegrenzten Aussenbereichen durch unterschiedlich hohe Gartenmöbel mehr aus dem bestehenden Platzangebot heraus.

Garten- und Balkonmöbel zum Sitzen, Sonnen & Entspannen

In jeden Aussenbereich gehören Essplätze, Sonnenplätze und Entspannungsbereiche. Für ein Sonnenbad kommen neben Sonnenstühlen beispielsweise einladende Liegen infrage. Gepolsterte Varianten mit verstellbaren Lehnen bieten zusätzlichen Komfort. Für die Essecke bieten sich Sets mit unterschiedlich vielen Tischen und Stühlen an. Auf Balkonen und kleinen Terrassen sind dabei Theken und stapelbare Barhocker bestens geeignet.

Gute Gartenmöbel sollten wetterfest, wandlungsfähig und wohnlich sein

Wer ebenso funktionale wie stylische Gartenmöbel kaufen möchte, achtet bei der Auswahl idealerweise auf die drei W: Wetterfestigkeit, Wandlungsfähigkeit und Wohnlichkeit. Mobiliar für den Outdoor-Bereich muss allen Wetterbedingungen trotzen können. Holz ist für robustes, widerstandsfähiges Gartenmobiliar ein Klassiker. Möbel aus diesem Naturmaterial fügen sich ideal in natürliche Grünoasen ein, sollten aber aus robusten Holzsorten gefertigt sein. Teak gilt als Königsklasse und überzeugt mit natürlicher Resistenz gegenüber Säuren, Wasser und Schädlingsbefall. Auch das sehr wetterfeste Robinienholz setzt mit hell- bis goldbrauner Farbe schöne Akzente, besonders auf dunklen Terrassen. Eukalyptusholz ist ebenfalls ein hervorragendes Material für langlebige Gartenmöbel. Seit Kurzem ist auch Polyrattan sehr beliebt – ein synthetisches Geflecht, das im heimischen Garten Urlaubsstimmung aufkommen lässt.

Auch Metall bietet bei Gartenmöbeln einige Vorzüge. Bei Aluminium ist es etwa ein geringes Gewicht. Wildromantische Bänkchen und andere Gartenmöbel aus verzinktem Stahl punkten mit nostalgischem Sehnsuchtsflair. Edelstahl bietet sich besonders in Material-Kombinationen an. Das hochresistente Metall schützt Holzmöbel im Aussenbereich und gibt ihnen zugleich einen eleganten Akzent. Am wandlungsfähigsten sind im Allgemeinen Gartenmöbel aus Kunststoff. Die klapp- und stapelbaren Leichtgewichte eignen sich für jede Freifläche und stehen in vielfältigen Designs zur Auswahl. Auch sie sind nicht nur sehr wandlungsfähig und witterungsbeständig, sondern auch schön wohnlich – spätestens, wenn sie mit weichen Sitzkissen zusätzlich ausgepolstert werden.

Vielfältige Formen und Farben für Ihr Gartenmöbel-Set

Viele entscheiden sich beim Aussenbereich für ein Gartenmöbel-Set. Das stellt sicher, dass alle Bestandteile wie aus einem Guss sind. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Design berücksichtigen Sie neben dem Stil Ihrer Fassade am besten die Farben und Formen des umliegenden Gartens. Auf einer abgerundeten Terrasse sorgt ein eckiger Gartentisch beispielsweise für einen spannenden Kontrast. Analog dazu geben runde Gartentische quadratischen Patios einen interessanten Akzent. So lebendig Stilbrüche dieser Art den Aussenbereich gestalten können, so fehl am Platz wirken übertriebene Kontraste zur Fassade. Gartenmöbel im modernen Lounge-Stil sehen vor einem alten Bauernhaus mit Holzfassade beispielsweise selten stilvoll aus. Holzgartenmöbel im Landhausstil passen zum rustikalen Baustil besser. Auch nostalgische Gartenbänkchen aus Metall sind in diesem Fall eine stilvolle Wahl.

Bei der Farbe Ihrer Gartenmöbel lassen Sie sich am besten von den Farben der Natur inspirieren, sollten aber zugleich die Fassadenfarbe berücksichtigen. Ein absolutes No-go ist die wahllose Kombination unterschiedlicher Holzfarben. Helligkeitskontraste können im Aussenbereich dagegen für ein schönes Spiel aus Licht und Schatten sorgen. Je mehr blühende Pflanzen in Ihrem Garten wachsen, desto schwieriger gestaltet sich die Farbentscheidung. Ihre Gartenmöbel dürfen bei umliegender Farbvielfalt ruhig so schlicht wie möglich ausfallen. Durch zweifarbige elegante Lounge-Möbel erhalten Ihre Pflanzen eine Projektionsfläche zur Selbstpräsentation und müssen nicht mit den Designs Ihrer Gartenmöbel konkurrieren.