Kühltasche für Camping und Freizeit

Mit einer Kühltasche halten Sie Getränke und Lebensmittel auch unterwegs kühl. Warum sich eine Kühltasche besonders für Camping- und Freizeitausflüge eignet und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

 

Wie funktioniert eine Kühltasche?

Als Kühltasche bezeichnet man tragbare Behälter, die Lebensmittel kühl halten. Ihre äußere Schicht besteht aus robusten und flexiblen Materialien wie PVC. Im Inneren sind sie mit einer isolierenden Folie ausgekleidet. Da herkömmliche Kühltaschen passiv betrieben werden, benötigen sie zusätzlich Kühlelemente, um einen Temperaturanstieg zu verhindern. Dadurch bedingt eignen sie sich nur dafür, um Lebensmittel über einen begrenzten Zeitraum zu kühlen. Ihre Vorteile zeigen sich jedoch besonders im mobilen Einsatz: Sie sind robust und leicht. Außerdem lassen sie sich im Gegensatz zu Kühlboxen platzsparend zusammenfalten und dank Schulter- und Tragegurten komfortabel transportieren. Aufgrund der passiven Kühlung funktionieren sie zudem unabhängig von Strom – perfekt für eine längere Autofahrt, einen Campingausflug oder einen Tag in der Natur.

So finden Sie die richtige Kühltasche für Ihre Bedürfnisse

Möchten Sie eine kleine Kühltasche, die Sie auch auf dem Velo transportieren können oder ein Modell in Rucksackform? Damit Sie die passende Tasche für Ihre Bedürfnisse finden, gilt es, auf folgende Dinge zu achten:

  • Grösse: Kühltaschen sind in den verschiedensten Grössen erhältlich. Überlegen Sie im Vorfeld, zu welchen Gelegenheiten Sie ihre Kühltasche vorwiegend einsetzen möchten und stimmen Sie die Grösse darauf ab. Um ein Höchstmass an Flexibilität zu gewährleisten, sollte die Tasche so klein wie möglich und so gross wie nötig sein.   
  • Gewicht: Soll die Tasche über weitere Entfernungen getragen werden, ist ein geringes Gewicht besonders wichtig. Bedenken Sie, dass zu dem Eigengewicht noch das Gewicht der Kühlelemente und des Kühlguts hinzukommt.
  • Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen von Kühltaschen wird in Litern angegeben und ist sehr variabel. Ein grosses Modell fasst bis zu 40 Litern, während eine handliche, kleine Kühltasche mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter gerade Platz für das Nötigste bietet.
  • Kühlleistung: Die Kühlleistung einer Kühltasche gibt Auskunft darüber, wie lange sie den Inhalt kalt hält. Sie steht in Zusammenhang mit dem Fassungsvermögen. Je grösser dies ist, desto höher muss in der Regel auch die Kühlleistung sein.
  • Ausstattung: Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören die Art und Qualität der Tragegurte sowie die Stauraumaufteilung einer Kühltasche. Bei Tragegurten empfiehlt es sich, auf eine Polsterung zu achten, insbesondere bei Schultergurten. Diese sollten ausserdem längenverstellbar sein. Ein in verschiedene Bereiche unterteilter Innenraum ermöglicht es, das Kühlgut zu separieren. Im Idealfall lassen sich die Trennwände entfernen, sodass ein grosser Stauraum entsteht.

Möchten Sie eine Kühltasche kaufen, finden Sie bei Coop Bau+Hobby eine grosse Auswahl verschiedener Modelle. Entdecken Sie auch das Sortiment an passendem Outdoor- und Trekking-Zubehör wie Kühlakkus und Kühlkissen.