Fahrradständer und -aufhängungen

Soll Ihr Velo sicher stehen oder platzsparend, aber jederzeit griffbereit an der Wand montiert werden, helfen Fahrradständer und -aufhängungen. Welche Montagemöglichkeiten und Konstruktionen es gibt, erfahren Sie im Folgenden.

 

Fahrradhalter für ein und mehrere Velos

Die meisten Velos sind bereits ab Werk mit einem fest montierten Fahrradständer ausgestattet. Je nach Modell bietet dieser mehr oder weniger Stabilität. Um die Standsicherheit beim Parken im Hof, im Keller oder in der Garage zu erhöhen, empfiehlt es sich, Velo Abstellständer zu nutzen. Bei sogenannten Bügelparkern wird einer der Fahrradreifen zwischen zwei Metallbügel geschoben. Die Fahrradhalter sind durch einen festen Stand gekennzeichnet und bieten je nach Ausführung Platz für ein oder mehrere Velos. Suchen Sie nach einem Fahrradständer für mehrere Velos, ist es ratsam, auf eine abwechselnde Tief-/Hochstellung der Bügel zu achten, da diese ein platzsparendes Parken ermöglicht.

Fahrradständer für Montagearbeiten

Um Wartungs-, Reparatur- und Einstellarbeiten an einem Velo vorzunehmen, eignen sich Montageständer besonders gut. Sie sind mit einer Vorrichtung ausgestattet, in die das Fahrrad je nach Ausführung eingehängt, eingespannt oder eingeschraubt wird. Die Fahrradhalter lassen sich in der Höhe verstellen und bieten so eine optimale Arbeitshöhe für verschiedene Montage- oder Reparaturarbeiten. Um ein Höchstmass an Sicherheit zu gewährleisten und ein plötzliches Kippen des Velos zu verhindern, ist die Standsicherheit ein wichtiges Kriterium. Diesbezüglich überzeugen vor allem drei- und vierbeinige Montageständer. Einige Modelle verfügen zusätzlich über eine Schwenkfunktion, durch die sich das Velo in die gewünschte Position bringen lässt.        

Fahrradaufhängungen für die Wand

Eine Fahrradhalterung für die Wand ermöglicht es, Velos platzsparend zu lagern. Darüber hinaus eignet sie sich jedoch auch, um ein Fahrrad gekonnt in Szene zu setzen. Für Letzteres bieten sich insbesondere Wandhalterungen an, in die das Velo waagerecht am Fahrradrahmen eingehängt wird. Im Idealfall sind die Aufhängehaken mit einer lackschonenden Schicht oder einem Polster überzogen. Steht der platzsparende Aspekt im Vordergrund, sind sogenannte Vorderradaufhängungen für die Wand zu empfehlen. Bei einer solchen wird das Velo senkrecht am Vorderrad aufgehängt, während das Hinterrad den Boden berührt.      

Fahrradständer kaufen: Welcher ist der richtige?

Welcher Fahrradständer der richtige für Sie ist, hängt vor allem von dem Einsatzzweck ab:

  • Abstellständer: Parken im Innen- und Aussenbereich, für ein oder mehrere Velos
  • Montageständer: Reparatur-, Einstell- und Montagearbeiten
  • Waagerechte Wandhalterung: dekorative und platzsparende Wandmontage
  • Senkrechte Wandhalterung: platzsparende Wandmontage

Bei Coop Bau+Hobby finden Sie den Fahrradständer, der zu Ihren Anforderungen passt. Entdecken Sie auch weiteres Zubehör aus unserem Velo-Sortiment wie Schlösser, Werkzeug und Pflegeprodukte.