Motorenöl hält den Motor im Takt

Der Motor ist das Herz des Autos. Damit es lange kraftvoll schlägt, braucht es Motoröl, das die beweglichen Teile schmiert. Nur so greifen diese reibungsfrei ineinander und der Motor läuft optimal. Ausserdem kühlt das Öl den heissen Motor, indem es zirkuliert und Hitze dadurch umverteilt. Neben dem Kühlwasser, das nicht alle Bereiche des Motors gleichmässig abdecken kann, schützt also auch das richtige Öl den Motor davor, zu überhitzen.

 

Regelmässig neues Motorenöl

Alle 10.000 bis 30.000 Kilometer ist ein Ölwechsel fällig. Die Länge des Intervalls richtet sich dabei nach dem Fahrzeugtyp sowie dem jeweiligen Motormodell. Das vom Hersteller empfohlene Wechselintervall ist in den Fahrzeugpapieren nachzulesen. Wird das Motoröl nicht regelmässig gewechselt, setzen Alterung, Schmutz und Metallpartikel dem Schmierfilm immer stärker zu. Das Öl wird kontinuierlich weniger und verliert auf Dauer seine Fliessfähigkeit – Motorschäden drohen.

Wichtiger Unterschied: Motorenöl und Getriebeöl

Getriebeöl ist dünnflüssiger und weniger hitzebeständig als Motoröl – deshalb gehört Getriebeöl auch keinesfalls in den Fahrzeugmotor, sondern ausschliesslich ins Getriebe. Dort herrschen geringere Betriebstemperaturen und es kommt zu deutlich weniger Verschleiss. Üblicherweise wird es ab Werk eingefüllt und bleibt – bei sachgemässer Bedienung der Fahrzeugschaltung – das ganze Fahrzeugleben lang wartungsfrei an Ort und Stelle.

Praxistipps rund ums Motoröl

  • Prüfen Sie regelmässig den Ölstand. Ist er zu niedrig, ist es Zeit, ausreichend neues Öl nachzufüllen.
  • Nutzen Sie aus Garantiegründen vorzugsweise das Motoröl, das der Fahrzeughersteller empfiehlt. Welches das ist, verrät Ihnen die Betriebsanleitung oder das Service-Checkheft.
  • Ist es Zeit für einen Ölwechsel, sollte auch der Ölfilter gleich mit ausgetauscht werden. Die Ölablass-Schraube sollte zudem eine neue Dichtung erhalten.
  • Wenn Sie keinen Drehmomentschlüssel, keinen Ölfilterschlüssel und keine Ölauffangwanne haben, fahren Sie am besten in eine Selbsthilfe-Werkstatt. Dort erhalten Sie für wenig Geld Werkzeug, Schutzkleidung und vor allem Zugang zu einer Hebebühne. Auch mit hilfreichem Rat steht man Ihnen dort oft gern zur Seite.
  • Alternativ überlassen Sie den Ölwechsel einfach dem Profi aus der Fachwerkstatt.

Motorenöl und Getriebeöl bequem online kaufen

Bei Coop Bau+Hobby finden Sie eine grosse Auswahl an Qualitätsprodukten aus dem Bereich Autobedarf. Bei uns können Sie nicht nur hochwertiges Motoröl günstig online kaufen – je nach aktuellem Sortiment haben wir auch erstklassiges Getriebeöl für Sie im Angebot. Darf es zudem ein neues Paar Reifen, elektronisches Zubehör oder Pflegemittel für Ihr Fahrzeug sein? Dann werden Sie auch diesbezüglich bei uns fündig. Schauen Sie sich in aller Ruhe in unserem Sortiment um. Die Produkte Ihrer Wahl bestellen Sie dann mit wenigen Klicks bequem von zu Hause aus.