zu coop.ch

Kostenlos abholen

Nach Hause liefern lassen

14 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Träger

Wählen Sie Ihre Filiale!

Wählen Sie jetzt Ihre nächstgelegene Filiale für die kostenlose Abholung aus.

Produktverfügbarkeit direkt sehen

Verfügbare Produkte innerhalb 2 Stunden abholbereit

Über 80 Bau+Hobby Filialen in der Schweiz

4 Wochen Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Filiale auswählen

Fahrradträger, Dachboxen und Co.

Wenn Sie mit der ganzen Familie im Auto in den Urlaub fahren, ist das Packen oft eine echte Herausforderung. Mit Dachträgern und anderen Konstruktionen schaffen Sie mehr Stauraum und können mithilfe von Veloträgern sogar die Fahrräder mitnehmen, ohne dass Ihnen Platz im Koffer- und Innenraum verloren geht. Bei Coop Bau+Hobby finden Sie eine Auswahl entsprechender Dach- und Fahrradträger in unterschiedlichen Ausführungen.

Dachträger für zusätzlichen Stauraum

Koffer- und Innenraum des Wagens reichen oft nicht aus, um alles mit dem Auto zu transportieren. Besonders grosse Gegenstände und Fahrräder lassen sich im Innenraum schlecht verstauen, erst recht bei einer Reise ist dies normalerweise ausgeschlossen. Als alternative Staufläche kommen Dachträger, Dachboxen und Fahrradträger in Betracht. Dachträger lassen sich auf fast jedem PW installieren – entweder als modellspezifische Varianten oder mittels Universalträgern, die sich für eine Vielzahl von PW-Modellen eignen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Befestigungsmethoden, die von Ihrem Fahrzeug abhängen. Manche Varianten werden mithilfe der Dachreling angebracht, andere werden fest im Dach verankert, wieder andere werden an der Regenablaufrinne oder im Türrahmen festgeklemmt. Ist der Dachträger angebracht, bietet er unterschiedliche Transportoptionen. Möbel und grosse Gegenstände lassen sich bereits dank gut fixierter Spanngurte transportieren, Dachboxen helfen, zusätzlichen Stauraum für Gepäck zu schaffen, und spezielle Ski- und Fahrradträger bringen die Sport- und Freizeitgeräte sicher ans Ziel.

Fahrradträger für das Dach

Um Fahrräder zu transportieren, sind Veloträger für das Dach eine gute Option. Spezielle Radhalter werden dazu mit Adaptern an den bereits installierten Dachträgern befestigt. Damit die Fahrräder sicher stehen, werden Sie via Radschienen und Haltebändern befestigt sowie mit einem zusätzlichen Träger am Rahmen fixiert. So ist gewährleistet, dass die Räder auf dem Fahrradträger nicht vom Fahrtwind gekippt werden. Gleichzeitig sind sie so gebaut, dass die Fahrräder durch die Befestigung nicht beschädigt werden. Wichtig: Wenn Sie Fahrräder mit einem Veloträger auf dem Dach unterbringen, steigt Ihr Benzinverbrauch, da sich die Aerodynamik durch einen höheren Luftwiderstand ändert.

Dachboxen

Hochwertige Dachboxen sind wahre Transportwunder, wenn Sie bereits Dachträger installiert haben. Sie sind quasi eine Erweiterung des Kofferraums und bieten zusätzlichen Stauraum für Gepäck, aber je nach Modell auch Spezialgerät wie Ski, Snowboards und mehr. Durch die moderne Bauweise sind die meisten Dachboxen ausserdem aerodynamisch und so konzipiert, dass sie den Benzinverbrauch kaum beeinflussen. Wenn Sie also lediglich zusätzlichen Stauraum für Ihren Wagen suchen, ist eine Dachbox in Kombination mit Dachträgern die womöglich beste Wahl.

Heckfahrradträger und Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Die Drahtesel lassen sich nicht nur mit der Kombination aus Fahrradträger und Dachträger transportieren. Es gibt noch weitere Konstruktionen: einerseits Fahrradträger für die Anhängerkupplung, andererseits Heckfahrradträger, die ohne Kupplungsvorrichtung installiert werden können. Fahrradträger am Heck sind prinzipiell sicherer als auf dem Dach, erhöhen aber den Benzinverbrauch in der Regel noch mehr, sind teurer und nehmen viel Stauraum in der Garage oder im Keller in Anspruch. Ein grosses Plus hingegen ist das einfachere Beladen: Sie müssen die Räder schliesslich nicht aufs Dach heben, sondern lediglich auf die niedrigen Heckträger. Die sicherste Variante ist der Fahrradträger für die Anhängerkupplung, gerade, wenn Sie ohnehin eine Kupplung am PW haben. Diese Variante wird auf dem Kugelkopf fixiert und eignet sich auch für schwerere Räder wie E-Bikes. Wenn Sie keine Anhängerkupplung montiert haben, gibt es Heckfahrradträger, die, je nach Modell mit unterschiedlichen Konstruktionen, an der Heckklappe des PW befestigt werden.

Sicherheitshinweise beim Fahren mit Veloträger

Wenn Sie mit einem Fahrradträger oder beladenen Dachträgern unterwegs sind, gibt es einige Dinge zu beachten. Zunächst einmal wirken sich sowohl Velos auf dem Dach als auch die Heckfahrradträger auf das Fahrverhalten aus, weshalb Sie noch vorsichtiger fahren sollten. Beachten Sie zudem auch, dass das zulässige Gesamtgewicht Ihres Autos nicht überschritten wird. Zudem sollten Sie regelmässig (etwa alle 200 Kilometer) anhalten und die Träger überprüfen, den festen Sitz sicherstellen und Schrauben nachziehen. Kugelköpfe müssen beim Fahrradträger für Anhängerkupplungen frei von Schmiermitteln sein, damit der Träger sicher hält. Und zu guter Letzt sollten Sie noch einmal die Velos selbst überprüfen: Lose Gegenstände wie Wasserflaschen, abnehmbare Lichter etc. sollten vor der Fahrt unbedingt entfernt werden.

Wenn Sie auch Ihre Velos mit in den Urlaub nehmen wollen, kaufen Sie am besten noch heute passende Fahrradträger für Ihr Auto bei Coop Bau+Hobby online oder vor Ort.