zu coop.ch

Kostenlos abholen

Nach Hause liefern lassen

14 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Rucksäcke

Backpack: Ein praktischer Reisebegleiter

Eine Trekkingtour dauert oft mehrere Tage und führt quer durch unberührte Natur. Für einen solchen Ausflug ist es wichtig, dass Sie mit allem ausgestattet sind, was man fernab der Zivilisation so braucht. Der Anspruch an einen Trekkingrucksack ist entsprechend hoch: Er sollte genug Platz für all die Dinge bieten, die auf so einer Reise benötigt werden, aber er darf auch nicht unbequem sein oder beim Wandern behindern. Ein Wanderrucksack ist im Idealfall also ein echtes Platzwunder für längere und kürzere Reisen. Er ist Ihr zuverlässiger Begleiter und bewahrt all die Dinge, die Sie mit auf Reisen nehmen wollen, sicher auf. Das Angebot an Reiserucksäcken im Onlineshop von Coop Bau+Hobby ist sehr vielfältig. Moderne Backpacks sind leicht und wasserabweisend, verfügen über komfortable Tragesysteme und über eine ganze Reihe nützlicher Innentaschen.

Bestandteile eines guten Wanderrucksacks – die Vorderseite

An der Oberseite eines guten Reiserucksacks befinden sich Deckelschlaufen. Hier lassen sich leichte Gegenstände wie Schlafsäcke oder Jacken befestigen. Schwereres Gepäck wird besser im Inneren des Rucksacks verstaut, da das für mehr Stabilität sorgt. Platziert man die schwersten Teile nämlich oben im Rucksack, schwankt der Inhalt beim Wandern zu sehr hin und her. Wenn der Backpack über einen höhenverstellbaren Deckel verfügt, befindet sich über dem Hauptfach oftmals ein Riemen, an dem sich beispielsweise ein Zelt befestigen lässt. An der Vorderseite gibt es häufig ein Extrafach, das mit einer zusätzlichen Beschichtung versehen ist. Hier kann man seine nasse Ausrüstung getrennt vom restlichen Inhalt aufbewahren, damit dieser nicht ebenfalls nass wird. Ein sogenannter Kompressionsriemenermöglicht es, den Trekkingrucksack bei geringer Beladung enger am Rücken zu befestigen, um für einen besseren Tragekomfort zu sorgen.

An den Schlaufen, die sich an den Seiten des Backpacks befinden, lassen sich Werkzeuge anbringen, die man bei Bedarf schnell zur Hand haben muss – beispielsweise Eispickel. Diese sind einerseits meist zu sperrig für das Rucksackinnere, andererseits wären sie im verschlossenen Rucksack auch nicht schnell griffbereit. Am unteren Ende des Wanderrucksacks befindet sich eine weitere Schlaufe, die als Stockhalterfungiert. Hier werden die Enden des Eispickels oder eines Wanderstocks mit einem Pickelhalter fixiert.

Bestandteile eines guten Wanderrucksacks – die Rückseite

Die Trageriemen sollten in der Grösse verstellbar sein und über eine komfortable Polsterung verfügen. Besonders wichtig für einen optimalen Tragekomfort ist neben den gepolsterten Trageriemen auch der verstellbare Hüftgurt, der das Gewicht des Reiserucksacks mehr auf die Hüfte lenkt und so den Rücken entlastet. Der Brustgurt gewährleistet die optimale Trageposition der Schultergurte, er sollte im oberen Drittel der Brust sitzen. An einigen Backpacks lassen sich sogar seitlich Ski befestigen. Sofern sich der obere Kompressionsriemen ganz öffnen lässt, kann man selbigen auch als Skihalterung nutzen. Bei längeren Wanderungen bietet sich auch ein Schlauchhalter am Schultergurt an, der von einer am Rucksack befestigten Trinkflasche nach vorne führt.

Der richtige Reiserucksack für Ihre Bedürfnisse

Ganz egal, ob es zum Wandern in die Alpen geht oder auf eine Tour durch den australischen Outback, der richtige Backpack kann entscheidend sein. Insbesondere für längere Wanderungen brauchen Sie ein Modell mit optimalem Tragekomfort und ausreichend viel Stauraum: Die grössten Wanderrucksäcke im Onlineshop von Coop Bau+Hobby bieten ein Fassungsvermögen von bis zu 40 Litern.

Das Rückensystem eines Trekkingrucksacks besteht zumeist entweder aus einem atmungsaktiven Netzstoff oder aus einem Kontaktrückensystem, das eng am Rücken anliegt, dadurch aber weniger Luft heranlässt. Welches System für einen angenehmer ist, ist oft reine Geschmackssache.

Natürlich handelt es sich nicht bei jedem der Backpacks im Sortiment von Coop Bau+Hobby um einen Reiserucksack. Einige von ihnen haben auch genau die richtige Grösse, um mit ihnen kürzere Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Für viele Einsatzzwecke eignen sich die sogenannten Toploader, die von oben befüllt werden und über zusätzliche kleinere Seitentaschen verfügen, die man schnell erreichen kann. Besonders die kleineren Modelle verfügen aber auch häufig über seitliche Reissverschlüsse, dank deren man problemlos an den Inhalt dieser so genannten Daypacks herankommt. Bestellen Sie den passenden Backpack für Ihre Ausflüge ins Gelände im Onlineshop von Coop Bau+Hobby.