Bewegungsmelder für Beleuchtung und Einbruchssicherung

Bewegungsmelder erhöhen die Sicherheit und halten die Energiekosten niedrig. Wenn Sie im Dunkeln heimkehren, schaltet sich umgehend die Aussenbeleuchtung an und weist Ihnen den Weg. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie nachts erst noch den Lichtschalter suchen mussten und Türschwellen und Treppen gefährliche Stolperfallen darstellten. In Verbindung mit einer Alarmanlage bieten die Melder einen umfangreichen Einbruchsschutz, da sie potenzielle Einbrecher abschrecken. Mithilfe der automatischen Steuerung durch Zeitschaltuhr und Dämmerungsschalter sparen Sie auch noch Strom.

 

Einen Bewegungsmelder kaufen und montieren

Ob Hauseingang, Einfahrt, Hof, Garten oder im Haus: Ein Bewegungsmelder lässt sich überall montieren. Viele Modelle erfordern kein Bohren. Auch die Verkabelung gestaltet sich einfach. Meistens ist sowohl Auf- als auch Unterputzinstallation möglich, die durch Kleben oder Schrauben rasch bewerkstelligt ist. Die meisten Exemplare werden über eine Steckdose mit Strom versorgt. Gerade im Innenbereich ist dies die beste Lösung. Falls die nächste Steckdose zu weit entfernt ist, finden Sie bei uns die passende Verlegware sowie weiteres Zubehör zur Elektroinstallation.

 

Bei Coop Bau+Hobby bekommen Sie Bewegungsmelder, die sich die neuesten Errungenschaften der Sensor-Technologie zunutze machen. Die hochsensiblen Sensoren gewährleisten, dass alle Bewegungen in einem weitläufigen Umfeld erfasst werden. Mit einem zusätzlichen Dämmerungs-Schalter lösen die Melder zuverlässig die Beleuchtung aus, sobald sich die Lichtverhältnisse ändern – beispielsweise im Morgengrauen.

 

Für die Beleuchtung: Dämmerungsschalter und Timer

Als automatischer Lichtschalter erleichtert er den Alltag. Wenn Sie die Aussenbeleuchtung lieber selbst steuern möchten, erhalten Sie auch Modelle mit integriertem Funkschalter, der sich per Fernbedienung betätigen lässt. Möchten Sie laue Sommernächte auf der Terrasse geniessen, ist dies von Vorteil. Sie können den Bewegungsmelder jederzeit anschalten oder einen Präsenzschalter nutzen. Letzterer registriert auch die Anwesenheit sitzender Personen, die sich kaum bewegen.

 

Die Bewegungsmelder aus dem Sortiment von Coop Bau+Hobby schalten die Outdoor-Beleuchtung an, sobald die Detektoren Bewegung registrieren. Auch bei Decken- und Wandlampen im Treppenhaus und Flur funktioniert dies zuverlässig. Alle Geräte verfügen über eine grosse Reichweite. Zudem können Sie selbst festlegen, wie gross der Erfassungsbereich der Sensoren sein soll.

 

Um das Ausschalten brauchen Sie sich ebenfalls nicht kümmern. Haben Sie den Erfassungsbereich verlassen und benötigen Sie kein Licht mehr, schaltet sich die Beleuchtung automatisch wieder aus. Dies verringert den Stromverbrauch. Die Einschaltdauer ist individuell einstellbar. Reguliert wird sie mittels einer Zeitschaltuhr, die meistens schon integriert ist. Eine Zeitschaltuhr können Sie aber auch separat kaufen. Auch dafür ist ein Funk-Schalter denkbar, mit dem Sie das Licht selbst ausschalten.

 

Dämmerungs-Schalter sorgen dafür, dass die Lampen bei Tageslicht aus sind und der Mechanismus rechtzeitig in Gang gesetzt wird, sobald das Sonnenlicht nicht mehr ausreicht. Damit die Melder nur bei Dunkelheit reagieren, erfassen sie die Umgebungshelligkeit. Welche Schwelle notwendig ist, um sie auszulösen, lässt sich bei einigen Modellen einstellen. Alternativ können Sie auch eine Zeitschaltuhr nutzen, um die Melder zu einer bestimmten Uhrzeit zu aktivieren.

Bewegungsmelder als Schutz vor Einbrüchen

In Verbindung mit Einbruchsmeldeanlagen wird durch Bewegungsmelder Alarm ausgelöst, sobald sich eine Person dem Haus nähert. Ebenso wie bei den Lichtschaltern deckt der Erfassungsbereich einen Grossteil des Grundstücks ab. Die Sensoren-Reichweite lässt sich genau festlegen. Bei nicht aktiviertem Alarm dient sie auch als Präsenzmelder. Ist die Anlage scharf, kann sie im Falle eines Einbruchs mittels eines zusätzlichen Senders auch Notrufe absetzen.

 

Einstellungsoptionen

Um die Melder den örtlichen Gegebenheiten und dem vorgesehenen Einsatzbereich anzupassen, sind in der Regel folgende Einstellungen und Funktionen möglich:

·         Auswahl der Sensoren-Reichweite und -Empfindlichkeit des Melders zur Eingrenzung oder Ausweitung des Erfassungsbereichs

·         Einstellung der Beleuchtungsdauer per Zeitschalter

·         Justierung der Hell-Dunkel-Grenze bei Dämmerungsschaltern

·         Genaue Festlegung des An- und Ausschaltzeitpunktes mit einer Zeitschaltuhr

·         Steuerung der Beleuchtung mittels Funkschalter

·         Anschluss an eine Alarmanlage

 

Coop Bau+Hobby bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Geräten und passendem Zubehör. Lernen Sie das reichhaltige Angebot kennen.