Verlängerungskabel

78 von 78 Produkte

Profitierst du schon von der Coop Supercard?

Sammle bei jedem Einkauf Punkte und sichere dir tolle Prämien, exklusive Events und jede Menge Rabatte.

Das sind die Vorzüge deiner Supercard:

  • Punkte sammeln im Coop Bau+Hobby Onlineshop
  • Punkte im Prämienshop gegen Wunschprämien tauschen
  • In ausgewählten Wochen mit deinen Punkten bezahlen
Erfahre mehr

Wähle deine Filiale!

Wähle jetzt deine nächstgelegene Filiale für die kostenlose Abholung aus.

Produktverfügbarkeit direkt sehen

Verfügbare Produkte innerhalb 2 Stunden abholbereit

Über 80 Bau+Hobby Filialen in der Schweiz

4 Wochen Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Filiale auswählen

Dank Verlängerungskabel die Steckdose immer in der Nähe

Egal ob in der entlegensten Ecke deiner Wohnung oder für den Garten – mit Verlängerungskabeln bist du nicht mehr darauf angewiesen, dass es im näheren Umkreis eine Steckdose gibt. So kannst du entspannt mit dem Elektrorasenmäher arbeiten oder die Wohnung staubsaugen, ohne ständig umstecken zu müssen. Bei Coop Bau+Hobby findest du das passende Verlängerungskabel für deinen Einsatzbereich.

Was du beim Kauf von Verlängerungskabeln beachten solltest

Bei allem, was mit Strom und Elektrizität zu tun hat, steht Sicherheit an erster Stelle. Sichere Verlängerungskabel haben eine Ummantelung aus PVC oder Gummi. Der Nachteil bei einer PVC-Ummantelung besteht in der kürzeren Haltbarkeit, da das Material nach einiger Zeit spröde werden und aufreissen kann. Eine höhere Lebensdauer haben Gummi-Ummantelungen.

Wenn du das Verlängerungskabel im Aussenbereich nutzen willst – beispielsweise, um einen Elektrorasenmäher anzuschliessen – sollte es mindestens über eine IP44-Zertifizierung verfügen: Sie bescheinigt, dass das Kabel vor Spritzwasser geschützt ist.

Achtung: Für Kabel, die durch Gartenteiche etc. führen, ist die IP44-Zertifizierung nicht ausreichend. Dafür braucht es sehr langlebige und beständige Kabel, die lange Zeit unter Wasser liegen können, ohne spröde zu werden und aufzuplatzen, da dies fatale Folgen haben kann.

Bei Steckdosenverbindungen im Aussenbereich solltest du dir ausserdem eine Safe Box zulegen, die die Verbindungsstellen abdichtet und vor der Witterung schützt.

Flache Verlängerungskabel (Flachkabel) sind empfehlenswert, wenn du das Kabel „verstecken“ möchtest: unter Teppichen, in Fugen etc.. Achtung: Je dünner oder flacher das Kabel, desto weniger leistungsstark die Geräte, die du damit betreiben kannst. Bei einer Länge von 25 Metern sollte das Kabel einen Durchmesser von mindestens 1,5 mm haben.

Tipp: Wenn du mehr als einen Steckdosenplatz benötigst, ist eine Steckleiste hilfreich.

Verlängerungskabel in der Übersicht

Hier findest du eine Auflistung der wichtigsten Arten von Verlängerungskabeln:

Spiralkabel

Wenn du ein Verlängerungskabel brauchst, das sich besonders platzsparend verstauen lässt, ist ein Spiralkabel wahrscheinlich das Richtige für dich. Wenn du es benutzen willst, ziehst du es einfach auf die benötigte Länge auseinander; ist es gerade nicht in Verwendung, nimmt es wieder seine ursprüngliche Form an. Spiralkabel ermöglichen aufgrund ihrer Flexibilität eine hohe Bewegungsfreiheit und verheddern sich nicht so leicht – das ist vor allem praktisch, wenn du Werkzeuge anschliesst.

Schlaufstecker-Verlängerung

Schlaufstecker sind keine Verlängerungskabel im klassischen Sinne: Sie verbinden eine Steckverbindung mit einem Schalter. Du kannst eine Schlaufstecker-Verlängerung beispielsweise nutzen, wenn der Schalter eines Geräts schwer zugänglich ist (z. B. hinter dem Schreibtisch) – mit der Verlängerung kannst du das Gerät bequemer an- und ausschalten.

Verlängerung mit Lock-Funktion

Die Lock-Funktion ist besonders praktisch, da so Stecker nicht ohne Weiteres aus ihrer Steckverbindung rutschen können. Trotzdem solltest du drauf achten, dass keine grössere Zugkraft auf das Kabel wirkt, denn die Lock-Funktion dient lediglich der erhöhten Sicherheit und ist nicht für hohe Zugbelastungen ausgelegt.

Verlängerung mit Schalter

Natürlich gibt es auch Verlängerungskabel, an denen du direkt den Strom ein- und ausschalten kannst. Sollen Geräte nicht im Dauerbetrieb laufen, kannst du das Kabel durch einen leichten Schalterdruck vom Strom nehmen.

Safe Box

Eine Safe Box ist praktisch, wenn du Steckverbindungen im Aussenbereich vor der Witterung schützen willst. Die Schwachstelle der meisten Verlängerungskabel ist die Stelle, an der der Stecker in die Dose gesteckt wird. Indem sie die Steckverbindung komplett umschliesst, wirkt die Safe Box dem Eindringen von Wasser entgegen.

Deine Abmeldung war erfolgreich.