zu coop.ch

Kostenlos abholen

Nach Hause liefern lassen

14 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Stichsäge Netz

Die richtige Stichsäge für jeden Zweck – Coop Bau+Hobby

Unabhängig davon, ob Sie ein Profi oder enthusiastischer Hobby-Handwerker sind – eine Stichsäge darf in Ihrer Werkzeugsammlung auf keinen Fall fehlen. Stichsägen zeichnen sich durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus: Damit können Sie unter anderem Holz, Glas, Kunststoffe und sogar Metall sägen. Im Folgenden bieten wir Ihnen hilfreiche Informationen zur Stichsäge. Wenn Sie sich dann nach dem Lesen für ein bestimmtes Modell entschieden haben, können Sie Ihre favorisierte Sticksäge gleich günstig bei Coop Bau+Hobby bestellen.

Eine Stichsäge kaufen: Unser Sortiment

Wie bei jedem Werkzeug ist es auch beim Kauf einer Stichsäge wichtig, auf eine möglichst gute Qualität zu achten. Eine gute Wahl sind in diesem Zusammenhang immer die Produkte namhafter Anbieter, die hohe Qualitätsstandards bieten. Bei Coop Bau+Hobby bekommen Sie ausschliesslich Stichsägen von Marken wie Bosch, Einhell, AEG Powertools und Ryobi. Die zahlreichen Modelle verfügen über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale, sodass für jeden etwas Passendes dabei ist. Auch was die Leistung betrifft, haben Sie die freie Auswahl: Unser Sortiment umfasst Stichsägen mit einer Leistung von 435 Watt, aber auch Modelle, die kraftvolle 780 Watt bieten. Für die meisten Heimwerkertätigkeiten sind 500 Watt allerdings vollkommen ausreichend. Klicken Sie sich jetzt durch unser Angebot und machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Stichsägen.

Das passende Sägeblatt wählen

Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie überprüfen, dass Sie auch das geeignete Sägeblatt für Ihre Stichsäge und das zu bearbeitende Material ausgewählt haben. Denn jeder Werkstoff verlangt das passende Sägeblatt.

Zunächst ist zu beachten, dass nicht jedes Sägeblatt in jede Stichsäge passt. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist daher die Werkzeugaufnahme: Weit verbreitet ist der Einnockenschaft, doch es gibt auch den Zweinockenschaft, den Universalschaft, den Feinschaft und den Makita-Schaft. Damit Sie Ihre Stichsäge überhaupt nutzen können, muss das Sägeblatt unbedingt passen. Kontrollieren Sie die Angaben zur Werkzeugaufnahme daher ganz genau.

Achten Sie auch auf die Farbcodierung der Sägeblätter für Ihre Stichsäge, denn diese gibt an, für welches Material die Sägeblätter geeignet sind. Die Farben können sich jedoch von Anbieter zu Anbieter unterscheiden: Informieren Sie sich also über die Farbcodierung der Marke, die sie künftig nutzen wollen. Mit den grau markierten Sägeblättern von Bosch kann zum Beispiel Holz bearbeitet werden, mit den blau markierten Metall.

Bevor Sie beginnen, einen Werkstoff zu bearbeiten, ist es weiterhin wichtig, dass Sie ein Sägeblatt in der richtigen Länge gewählt haben – so eignet sich zum Beispiel für einen 75 mm dicken Werkstoff kein 75 mm langes Sägeblatt. Wenn Sie mit Holz arbeiten, sollte das Sägeblatt für Ihre Stichsäge rund 25 mm länger sein als die Holzplatte dick ist. Umfangreiche Informationen dazu finden Sie in den Datenblättern der jeweiligen Sägeblätter.

Das Sägeblatt Ihrer Stichsäge wechseln: Was Sie beachten sollten

Angenommen, Sie sind mit der Bearbeitung einer Holzplatte fertig und wollen sich als nächstes Metall vornehmen. Dann ist ein Sägeblattwechsel erforderlich. Natürlich ist es wichtig, vorher sowohl die Bedienungsanleitung als auch die Sicherheitshinweise zu studieren – denn nicht jede Stichsäge ist gleich aufgebaut. Je nachdem, welches Modell welcher Marke Sie besitzen, kann die Handhabung sehr unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich sollten Sie vor dem Sägeblattwechsel Ihre Stichsäge unbedingt ausschalten und die Stromversorgung kappen. Haben Sie eine Akku-Stichsäge, entfernen Sie vor den Wechsel einfach den Akku, damit nichts passieren kann. Ausserdem sollten Sie mit dem Auswechseln warten, bis das zuvor genutzte Sägeblatt abgekühlt ist – ein paar Minuten sind in der Regel dafür ausreichend.

Wenn Sie sich das passende Sägeblatt zurechtgelegt haben, denken Sie daran, alle Schutzvorrichtungen wie Schutzbügel und Hauben zu entfernen, damit Sie einen direkten Zugang haben. Tipp: Fixieren Sie Ihre Stichsäge mit einem Sechskant – das sorgt für mehr Stabilität und Sicherheit. Prüfen Sie vor dem Einsetzen unbedingt, ob die Zacken des Sägeblatts nach vorne zeigen. Ist dies der Fall und sitzt das Blatt fest in der Vorrichtung, haben Sie alles richtig gemacht. Nun können Sie die Arbeit mit Ihrer Sticksäge wieder aufnehmen.

Stichsägen günstig online bestellen – Coop Bau+Hobby

Mit einer professionellen Stichsäge geht Ihr nächstes Heimwerkerprojekt sicher sehr viel schneller voran: Klicken Sie sich durch unser umfangreiches Sortiment und informieren Sie sich auf unserer Website ausführlich über die einzelnen Modelle. Wenn Sie ein Modell gefunden haben, das Ihren Wünschen entspricht, können Sie es mit im Onlineshop von Coop Bau+Hobby bestellen. Übrigens: Bei uns können Sie auch mehr als nur Stichsägen kaufen. Vielleicht brauchen Sie noch einen ArbeitstischHandwerkzeug oder einen guten Gehörschutz? Bei uns werden Sie fündig.