Metallschrauben

530 von 530 Produkte

Profitierst du schon von der Coop Supercard?

Sammle bei jedem Einkauf Punkte und sichere dir tolle Prämien, exklusive Events und jede Menge Rabatte.

Das sind die Vorzüge deiner Supercard:

  • Punkte sammeln im Coop Bau+Hobby Onlineshop
  • Punkte im Prämienshop gegen Wunschprämien tauschen
  • In ausgewählten Wochen mit deinen Punkten bezahlen
Erfahre mehr

Wähle deine Filiale!

Wähle jetzt deine nächstgelegene Filiale für die kostenlose Abholung aus.

Produktverfügbarkeit direkt sehen

Verfügbare Produkte innerhalb 2 Stunden abholbereit

Über 80 Bau+Hobby Filialen in der Schweiz

4 Wochen Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Filiale auswählen

Metallschrauben verbinden Stahl, Eisen, Blech und Co.

Nur mit den richtigen Schrauben ist eine feste Verbindung zwischen den verschiedenen Bestandteilen von Metallkonstruktionen erreichbar. Eine grosse Auswahl an dafür benötigten Metallschrauben findest du hier im Onlineshop von Coop Bau+Hobby.

Wofür werden Metallschrauben genutzt?

Der Wortbestandteil «Metall-» in der Bezeichnung «Metallschraube» bezieht sich nicht auf das Material der Schraube, sondern auf ihren Verwendungszweck. Metallschrauben werden folglich zur Herstellung von Schraubverbindungen zwischen verschiedenen Metallteilen eingesetzt. Um dafür geeignet zu sein, bestehen die Schrauben selbst auch aus Metall. Metallschrauben weisen fast immer einen zylindrischen Schaft auf und verfügen über ein genormtes Aussengewinde. Für die Herstellung einer Schraubverbindung wird normalerweise ein Gegengewinde benötigt, wie es beispielsweise eine Mutter bietet.

Metallschrauben werden im Heimwerkerbereich oftmals mit einem Schraubenzieher mit jeweils passendem Profil bzw. mit einem Akku-Bohrer nebst entsprechendem Bit eingedreht. Andere werden mittels einer Nuss, eines Ringschlüssels oder eines Maulschlüssels festgezogen.

Metallschrauben unterscheiden sich untereinander hinsichtlich ihrer Länge, Gewindebreite, Kopfform, dem Werkzeugprofil und anderen Aspekten. Der offensichtlichste Unterschied zu Holzschrauben besteht darin, dass diese kein Gegengewinde benötigen, sondern beim Eindrehen direkt ins Holz bohren (bzw. hineinschneiden).

Unterschiedliche Kopfformen bei Metallschrauben

Je nach Einsatzzweck bieten sich unterschiedliche Arten von Köpfen bei Metallschrauben an. Am häufigsten werden folgende Kopfformen verwendet:

  • Flachrundkopfschrauben sind leicht zu handhaben und eignen sich zum Beispiel für die einfache Verbindung zweier Metallteile. In der Regel erfolgt die Verschraubung mithilfe von Muttern.
  • Bei Halbrundkopfschrauben steht der grosse Kopf nach dem Eindrehen deutlich ab. Besonders gängig ist hier ein Innensechskantprofil als Werkzeugaufnahme (Inbus-Profil).
  • Sechskantschrauben werden beispielsweise im Maschinenbau verwendet. Sie zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit selbst bei starker Belastung aus und bieten sich daher für Verbindungen an, die besonders stabil sein müssen. Sechskantschrauben ermöglichen eine hohe Kraftübertragung.
  • Senkkopfschrauben verschwinden nahezu vollständig im zu verschraubenden Material, die Eintrittsstelle muss in der Regel vorgefräst werden. Sie eignen sich kaum für die Arbeit mit dünnen Blechen, da diese beim Einbohren einreissen können.
  • Zylinderkopfschrauben werden ebenfalls häufig im Maschinen-, aber auch im Fahrzeug- und Fahrradbau verwendet. Im Heimwerkerbereich wird gerne aus Schönheitsgründen zu den Metallschrauben gegriffen.

Typische Gewindelängen und Gewindearten von Metallschrauben

Metallschrauben weisen immer genormte Masse auf. Die Schrauben werden in unterschiedlichen Längen und Breiten gefertigt, je nachdem für welchen Verwendungszweck sie vorgesehen sind. Beim Kauf solltest du beachten, dass Muttern und ggf. Unterlegscheiben zur jeweiligen Schraubengrösse passen müssen.

Verzinkte und unverzinkte Metallschrauben

Metallschrauben werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung sind verzinkte Schrauben aus Stahl eine gute Wahl. Sie sind robust und äusserlich ansprechender als unbehandelte Schrauben. Für die Verwendung im Aussenbereich sind verzinkte Schrauben dagegen nicht zu empfehlen. Sie sind anfälliger für Rost und sollten daher Regen nicht ausgesetzt sein.

Ausserhalb des Hauses solltest du auf Edelstahlschrauben zurückgreifen, da sie nicht oder kaum rosten. Im Garten, an Fassaden oder bei einem Carport sind solche Inox-Schrauben im Prinzip alternativlos. Bei dauerhaftem Kontakt mit Wasser, etwa bei einem Schwimmbecken, sind A4-Schrauben unbedingt empfehlenswert. Sie kosten mehr, sind dafür aber auch dauerhaft korrosionsbeständig und halten dem Chlor im Poolwasser stand.

Deine Abmeldung war erfolgreich.