Feigen

Feigen

gedeihen im Kübel prima und schenken süsse Früchte

Feigen stammen zwar aus südlichen Gefilden, doch auch in unseren Gärten und auf unseren Terrassen fühlen sie sich wohl, wenn sie liebevolle Pflege erhalten.

Im Winter brauchen sie eine gute Unterkunft. Die Fürsorge belohnen sie grosszügig mit süssen Früchten. Traumhaft, sie auf der eigenen Terrasse zu ernten!

Inhalt

Feigen wachsen aus dem Blütenkern

Feigen im Garten? Ja, doch hierzulande kommt nur der Echte Feigenbaum infrage. Er braucht einen sonnigen, windgeschützten Platz, optimal vor Südwänden. Im Winter fallen die Blätter ab, man schützt die Kälte-empfindliche Pflanze mit Reisig oder Matten. Im Frühjahr zeigt sich der Flor als Mini-Frucht in Grün. Sein Kern wächst und gedeiht, geht ins Violett-Bräunliche über und entwickelt Süsse. Reife Feigen sind weich, ihre Haut ist gemasert. Sie schmecken frisch, lassen sich aber auch zu Leckereien verarbeiten und trocknen.

Feigen auf Terrasse und Balkon

Feigen werden im Kübel auf Terrasse oder Balkon immer beliebter. Die extravagante Pflanze mit den tief eingeschnittenen Blättern braucht hier intensivere Pflege als im Freien. Wohnen möchte sie in durchlässiger Erde, die man zu 30 Prozent mit Sand vermischt. An ein Abflussloch denken, um Staunässe zu vermeiden! Die Feigen brauchen regelmässig Wasser und Dünger. Jedes zweite Jahr topft man sie in einen grösseren Kübel um, weil sie fleissig wachsen. Wie ihre Artgenossen im Garten, schneidet man die Pflanzen im zeitigen Frühjahr zurück.

Feigen im Winter schützen

Auch im Kübel tragen Feigen schmackhafte Früchte, oft von zwei Jahren, weil einige im ersten Jahr noch nicht reifen. Für Gefässe eignen sich klein bleibende Sorten mit weniger starkem Wachstum, auch in der Breite. Ein Beispiel ist die «Bananenfeige». Im Winter siedelt man die Feigen in einen frostsichere Unterkunft um, die ihnen freundliche Helligkeit und bis zu 10 Grad plus bietet. Sie geniessen nun eine Ruhephase und entledigen sich ihres Blattwerks. Pünktlich bei neuem Spriessen im nächsten Frühling wieder düngen!

Ihre Abmeldung war erfolgreich.