Welche Heckenschere?

Welche Heckenschere ist die Richtige?

Hilfreiche Tipps für die Wahl der richtigen Heckenschere.

Freut das Auge und auch die niedlichen Gartenbewohner

Sie wünschen sich eine schöne und dichte Hecke, die vollständigen Sichtschutz bietet? Mit regelmässiger Pflege und der richtigen Heckenschere ist das ein Leichtes. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese finden. 

Inhalt

Für die Wahl der richtigen Heckenschere haben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt:

Je höher und breiter die Hecke ist, desto stärker sind die Äste

Dies wirkt sich direkt auf die Wahl der Heckenschere in Bezug auf Schnittlänge (Messerlänge) und max. Schnittstärke (Ast Ø mm) aus:

  • Für junge, kleine Hecken oder Zierschnitte reichen Schnittlängen bis 400 mm.
  • Mittelgrosse, starke Hecken schneiden Sie am besten mit Schnittlängen von 400 bis 580 mm.
  • Für grosse, holzige Hecken empfehlen wir Kraftpakete mit mindestens 600 mm Schnittlänge.

Denken Sie aber bitte insbesondere bei jungen Hecken daran, dass diese gegebenenfalls noch größer werden sollen und wählen Sie daher eine Heckenschere mit längerem Messer.

Achten Sie auf die Ergonomie der Heckenschere

Nehmen Sie die Heckenschere Ihrer Wahl vor dem Kauf in die Hand und führen Sie verschiedene simulierte Schnittbewegungen aus.

Vorsicht bei akkubetriebenen Heckenscheren – drücken Sie aus Sicherheitsgründen nicht den Ein-/ Aus-Schalter.

Beurteilen Sie selbst

  • Erreiche ich in jeder Stellung bequem den Ein-/ Aus-Schalter, auch wenn ich die Maschine quer oder gar über Kopf halte?
  • Kann ich auch mit ausgestreckten Armen die Schalter noch bedienen?
  • Wie ist der Schwerpunkt der Maschine?

Ausbalancierte Maschinen belasten Ihre Gelenke weniger und so können Sie länger und mit weniger Kraftaufwand arbeiten.

In Ihrem Coop Bau+Hobby finden Sie garantiert die richtige Heckenschere. Unser Fachpersonal steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Abmeldung war erfolgreich.