Majoran

Gut für Genuss und Gesundheit

Kaum ein Küchenkraut ist so beliebt wie Majoran. Kein Wunder, denn besonders in deftigen Speisen ist der Geschmack einmalig. Aber die Pflanze kann noch viel mehr. Wer sich besondere Aromen in den eigenen Garten, auf die Terrasse oder auf den Balkon holen möchte, der setzt auf Majoran. Der kräftige Geschmack verfeinert Speisen und ist sogar gut für die Gesundheit.

 

Inhalt

Majoran in den eigenen Garten holen

Um Majoran im eigenen Garten anzubauen, wird ein sonniger Standort benötigt. Der Boden sollte dabei locker, durchlässig und leicht sandig sein. Deshalb ist die Kräuterpflanze auch besonders gut für die Kultur im Topf geeignet, da man dort den Boden optimal aufbessern und anpassen kann. Ausgesät werden die Samen zwischen Mai und Juni und zu dieser Zeit können auch Jungpflanzen eingepflanzt werden. Eine Vorkultur im Haus ist zu empfehlen, weil die Jungpflanzen sehr frostempfindlich sind. Das kann zwischen März und April geschehen.

Majoran liefert leckere Aromen und ist gesund

Geerntet wird Majoran vor der Blüte. Dann haben die Blätter besonders viel Aroma, weil die Bildung der Blüten viel Kraft kostet und das bedeutet, dass weniger ätherische Öle gebildet werden. Apropos ätherische Öle: Die schmecken nicht nur gut, sie sind auch noch gesund. Majoran kann nämlich als Heilpflanze gegen Magenbeschwerden eingesetzt werden und lindert Darmbeschwerden. Auch gegen nervöse Unruhe kann Majoran helfen. Die Kräuterpflanze schmeckt nicht nur gut, sie tut auch gut!

Pflanzen, pflegen, geniessen

Einmal ausgesät oder gepflanzt, braucht Majoran keine grosse Pflege. Vor allem Dünger gilt es grundsätzlich zu vermeiden. Frischer Kompost oder Tiermist kann nämlich dazu führen, dass ich die Wurzeln der Kräuterpflanze nicht ausreichend entwickeln und die Blätter dadurch an Aroma verlieren. Das wäre bei dieser besonderen Pflanze natürlich nicht gut. Deshalb reicht es vollkommen aus, die Kräuterpflanzen nur in Topfkultur im Sommer zu düngen. Und dann auch nur, wenn die Pflanzen stark abgeerntet werden.

Mehr Informationen über Majoran

Ihre Abmeldung war erfolgreich.