Korallenmoos (Korallenbeere)

Korallenmoos: Perlenschmuck für den Blumentopf

Die Blüte vom Korallenmoos ist zwar unscheinbar, dafür sind die Beeren überaus schön und liegen wie bunte Perlen auf den Blättern.

Gut gepflegt, bleibt es wochenlang schön anzusehen, und bei richtiger Überwinterung bringt es im nächsten Jahr auch wieder Freude.

Inhalt

Das Besondere am Korallenmoos

Die auch Korallenbeere genannte Pflanze stammt ursprünglich aus Madagaskar. Der niedliche, kleine immergrüne Strauch zieht Blicke magisch an. Die Beeren wirken wie Perlen, die auf einem Teppich aus kleinen runden Blättern liegen. Sie sind etwa so gross wie Erbsen und meist rot oder orange. Dank moderner Züchtungen erstrahlen die Beeren heute aber in vielen weiteren Farben. Mit gerade einmal 10 bis 15 cm wächst es nicht sehr hoch. Zwischen April und Juni erscheinen die sternförmigen, aber recht unscheinbaren Blüten. Ab August präsentiert es dann die beeindruckenden, zahlreichen Beeren.

Mit Korallenmoos hübsch dekorieren

Der Beerenschmuck der Zierpflanze fügt sich stilvoll in die Umgebung ein. Eingetrocknete Beeren stets entfernen, damit es lange schön anzusehen bleibt. Weil der niedrige Wuchs die Sicht nicht versperrt, eignet es sich hervorragend als Tischschmuck. Auf einer Fensterbank macht es sich gut, sofern der Raum nicht zu warm ist. Als Blumengruss im Eingangsbereich heisst es Gäste besonders eindrucksvoll willkommen. Die kleine Pflanze steht gern hell, möchte aber nicht der prallen Sonne ausgesetzt sein. Bei ein wenig Pflege leuchten das buschige Blattgrün und die Beeren sogar bis in den Winter hinein.

So gelingt die Pflege von Korallenmoos

Ein luftiger Platz mit Temperaturen zwischen 16 und 18 °C gefällt ihm gut. Es breitet die Wurzeln gerne in saurer Erde aus. Während der Saison mit Fingerspitzengefühl wässern und gleichmässig feucht halten. Hierfür der Pflanze zuliebe zimmerwarmes Wasser verwenden. Um die Blätter vor Feuchtigkeit zu schützen, über einen Untersetzer das Wasser geben. Von Frühjahr an, bis die Beeren im Spätsommer erscheinen, nur alle vier Wochen schwach düngen. Zum Überwintern hell und kühl bei 10 °C aufstellen und nur noch alle 8 Wochen düngen. Bei guter Pflege gelingt ein hübscher Perlenreichtum im Blumentopf.

Deine Abmeldung war erfolgreich.