Elefantenfuss (Flaschenbaum)

Der Elefantenfuss macht
seinem Namen alle Ehre

Wer eine pflegeleichte Zimmerpflanze sucht, kommt um den Elefantenfuss, der auch Flaschenbaum genannt wird, nicht herum. Die ursprünglich in Mexiko beheimatet Pflanze benötigt wenig Wasser und Nährstoffe, aber viel Licht und Wärme.

Inhalt

Der Elefantenfuss – die Pflanze für Büros und Wohnbereiche

Der Elefantenfuss eignet sich als Zimmerpflanze vor allem für Büros und Single-Haushalte. Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit und Robustheit machen ihm unregelmässige Giessabstände und wenig Pflege nicht viel aus. Auch wenn die Pflanze nicht viel Zuspruch bekommt, bildet sie bis zu 50 Zentimeter lange, schmale Blätter aus, die denen der beliebten Yucca-Palme gleichen. Die besondere Pflanze ist nicht nur wegen seiner strapazierfähigen Art gern gesehen. Die runde und einem Elefantenfuss ähnelnde Stammbasis macht die Pflanze unverwechselbar und attraktiv. Je wärmer die Umgebung, desto besser gedeiht die Pflanze im Haus. Er bildet dann nach einigen Jahren sogar weisse Blüten aus.

 

Die Widerstandsfähigkeit erklärt sich aus seiner Herkunft

Der Elefantenfuss wächst in tropischen Gefilden, vor allem in Mexiko und anderen Teilen Südamerikas als sukkulenter Baum und kann in freier Natur bis zu 5 Meter gross werden. Die Pflanze ist vielfach auch unter dem Namen Nolina bekannt. In der Heimat sind Wasser und Nährstoffe rar, sodass anhaltende Trockenheit und starke Hitze in Büroräumen optimal für die Grünpflanze sind. Wichtig für Privathaushalt mit Kindern: Der Elefantenbaum ist giftig und sollte aus diesem Grund für Kinder unerreichbar aufgestellt werden. Als immergrüne Pflanze eignet sie sich ebenfalls für Wintergärten.

Den Elefantenfuss pflanzen, düngen und pflegen

Wüstenpflanzen wie der Elefantenfuss bevorzugen ein lockeres und durchlässiges Substrat. Am wohlsten fühlt sich die Pflanze in Kakteenerde oder mit Sand vermischter Blumenerde. Flüssiger Kakteendünger, der einmal im Jahr gegeben wird, ist völlig ausreichend, um die Pflanze das gesamte Jahr mit Nährstoffen zu versorgen. Ab und zu etwas Wasser, niemals Staunässe und keine Zugluft – das sind die Grundzutaten, um die besondere Grünpflanze positiv und erfolgreich zu kultivieren.

Grosse Pflanzenauswahl in unseren Filialen

Für den Fall, dass Sie im Coop Bau+Hobby Shop nicht fündig werden: Schauen Sie doch mal in einer unserer über 80 Filialen vorbei! Über die praktische Filialsuche finden Sie schnell eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.

Filiale in der Nähe finden

Weitere Grünpflanzen-Ratgeber

Ihre Abmeldung war erfolgreich.