Glückskastanie (Pachira)

Das geflochtene
Glück im Zimmer

Die Glückskastanie ist ein besonderes Gewächs. Verwandt mit dem Affenbrotbaum und in Südamerika zu Hause, wirkt sie exklusiv. Als Zimmerpflanze mit dekorativ geflochtenem Stamm und grünen Blättern ist sie beliebt. Zusätzlich gilt sie als Glücksbaum.

Inhalt

Glückskastanie – warum sie als Zimmerpflanze in jedem Fall Glück bringt

Verfechter der ostasiatischen Lehre Feng Shui schreiben der Glückskastanie zu, dass sie mit ihren an Hände erinnernden Blättern Glück bringt und Geld einfängt. Der Pflanze, die im Haus bis zu 2 Meter hochwachsen kann, wird Wohlstand und Fortune zugeschrieben. Doch nicht nur Personen, die Feng Shui als Richtschnur für ihr Leben verwenden, empfinden beim Kultivieren der Pflanze Glück. Nahezu jeder Betrachter bewundert den geflochtenen Stamm, der als Wasserspeicher dient, und die tiefgrünen Blätter, die sich weit oben zu einer Baumkrone formen.

Die Glückskastanie richtig pflegen – mehr als nur ein Glücksfall

Die Pflanze benötigt nicht viel Aufmerksamkeit. Wichtig ist ihr vor allem ein heller Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Steht die in Mitteleuropa oft auch als Pachira bekannte Blattschmuckpflanze zu dunkel oder zu nass, zeigt sie dies an, indem sie ihre Blätter abwirft. Gleiches gilt bei einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit im Raum. Beim Giessen ist weniger mehr – da die Pflanze Wasser in ihrem Stamm speichern und sich auf diese Weise lange selbst versorgen kann. Trotzdem sollte die Pflanzerde nur antrocknen, jedoch niemals komplett austrocknen.

Bodenverhältnisse und Düngen – was wichtig ist

Zimmerpflanzen benötigen in der Regel grundsätzlich zusätzlichen Dünger, da die Pflanzgefässe wenig Möglichkeiten bieten, Nährstoffe langfristig zu speichern. Es ist ausreichend, die Glückskastanie 1-2 Mal pro Monat mit handelsüblichem Flüssigdünger zu düngen. Als Substrat eignet sich konventionelle Blumenerde, die aufgelockert und mit Sand oder anderen drainagefördernden Stoffen angereichert werden kann. Mehr gilt es für die wunderschöne Blattschmuckpflanze, die in freier Natur rot blüht, nicht zu beachten. Es macht glücklich, die Pachira im Haus zu kultivieren!

Grosse Pflanzenauswahl in unseren Filialen

Für den Fall, dass Sie im Coop Bau+Hobby Shop nicht fündig werden: Schauen Sie doch mal in einer unserer über 80 Filialen vorbei! Über die praktische Filialsuche finden Sie schnell eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.

Filiale in der Nähe finden

Weitere Grünpflanzen-Ratgeber

Ihre Abmeldung war erfolgreich.