Gummibaum (Ficus rubiginosa)

Mit dem Gummibaum
richtig Gummi geben

Der Gummibaum ist ein Klassiker unter den Zimmerpflanzen. Mit seinen dunkelgrünen Blättern imponiert er Jung und Alt. Die Grünpflanze gehört ebenso wie die beliebte Birkenfeige zur Gattung Ficus und gilt in seiner Heimat als wichtige Nutzpflanze.

Inhalt

Der Gummibaum als Zimmerpflanze – attraktiv und pflegeleicht

Der Gummibaum verdankt seinen Namen seinen Eigenschaften als Nutzpflanze. Ritzt man den Baum an, gibt er ein milchiges, latexhaltiges Sekret ab, dass zur Naturkautschuk-Produktion verwendet wird. Als Zimmerpflanze oder in Büros wird er vor allem wegen seiner tiefgrünen Blätter als Blattschmuckpflanze geschätzt. Im Haus kann die Grünpflanze mehr als 1 Meter gross wachsen. Um diese Grösse und eine verzweigte Krone auszubilden, benötigt die Zimmerpflanze einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung und fortlaufend eine Zimmertemperatur um 20 Grad Celsius.

Die besondere Grünpflanze giessen und düngen

Entscheidend für das Wachstum des Gummibaums ist das passende Substrat. Herkömmliche Pflanzerde ist ausreichend, wenn dafür gesorgt ist, dass diese grundsätzlich wasserdurchlässig ist. Hierzu können der Erde auch etwas Sand oder Kokosfasern beigemischt werden. Der durchlässige Boden garantiert, dass keine Staunässe entsteht, die den Wurzeln der Zimmerpflanze, ähnlich wie allen anderen Pflanzen, schadet. Die Grünpflanze benötigt nicht viel Wasser und sollte gegossen werden, sobald die obere Substratschicht abgetrocknet ist. Zweimal monatlich kann man dem Giesswasser etwas Flüssigdünger beimischen, um dem grünen Mitbewohner neue Nährstoffe anzubieten.

Den Gummibaum schneiden und fortlaufend pflegen

Ähnlich wie bei der Birkenfeige ist es auch beim Gummibaum sinnvoll, die Pflanze ein- bis zweimal pro Jahr in der Dusche oder draussen im Garten abzubrausen. Dies ist wichtig, da die grossen Blätter des Gummibaums viel Staub abfangen. Wird dieser nicht regelmässig abgewaschen, entsteht nicht nur ein ästhetisches Problem. Zusätzlich können sich Schädlinge besser einnisten und der Pflanze zusetzen. Wird der Baum zu gross, kann man ihn ohne Probleme beschneiden. Hierbei muss man aufpassen, dass das milchige Sekret des Gummibaums nicht Teppiche oder Kleidungsstücke verunreinigt.

Grosse Pflanzenauswahl in unseren Filialen

Für den Fall, dass Sie im Coop Bau+Hobby Shop nicht fündig werden: Schauen Sie doch mal in einer unserer über 80 Filialen vorbei! Über die praktische Filialsuche finden Sie schnell eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.

Filiale in der Nähe finden

Weitere Grünpflanzen-Ratgeber

Ihre Abmeldung war erfolgreich.