Badekugel mit Rosenduft

Für rosig duftende
Badeerlebnisse

Ob schäumend oder sprudelnd: Der besondere Duft der Badekugeln verleiht jedem Badeerlebnis das besondere Etwas. Als Verwöhnmoment für Dich selbst oder als nette Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen. Mit unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst Du jetzt Deine eigenen Badekugeln mit betörendem Rosenduft herstellen. Alle benötigten Materialien hierfür findest Du natürlich in unserem Onlineshop. Leg direkt los!

Was Du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
sofort
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen

Zusätzlich benötigst Du:

  • Topf
  • Haltezange
1

Grundmasse herstellen

Bringe einen Topf Wasser zum Kochen und platziere darin den Becher. Stabilisiere ihn für eine bessere Handhabung mit einer Haltezange. Gib zuerst Bestandteil A (Wachskomponente) in den Becher und löse das Wachs unter Rühren auf. Sobald die Masse geschmolzen ist, gibst Du Bestandteil B (Maisstärke) hinzu und verrührst die beiden Komponenten gut miteinander, bis sich eine homogene Masse gebildet hat.

2

Zutaten ergänzen

Im nächsten Schritt fügst Du Seifen-Kosmetik-Farbstoff und Duftöl (20 Tropfen) sowie Rosenblüten hinzu und rührst die Masse erneut gründlich durch. Als letzte Zutat ergänzt Du Bestandteil C (Ascorbinsäure).

3

Kneten und Kugel formen

Nimm nun den Becher aus dem Wasserbad, knete die Masse durch und forme sie zu einer Kugel. Je nach Dicke benötigt die Masse ca. zwei Tage um zu trocknen. Vor Verwendung der Badekugel solltest Du sie noch eine Woche durchtrocknen lassen.

Fertig!

   

Ihre Abmeldung war erfolgreich.