Beton-Bildhalter «Herz»

Ein besonderer Halter für besondere Bilder oder Fotos – erstellen Sie einen schicken Beton-Bildhalter in Herzform. Wie es geht, erklärt Ihnen die Schritt-für-Schritt-Anleitung von Coop Bau+Hobby.

Was Sie benötigen

Sie können den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
in ca. 5-7 Tagen
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen
1

Öffnung einschneiden

Schneiden Sie mithilfe des Bastelmessers eine 6,5 cm lange Öffnung mit einer Breite von 2 mm in eine Seite der Herzschachtel.

2

Innenflächen abkleben

Kleben Sie die kompletten Innenflächen (ausser der vorbereiteten Öffnung) der Herzdose glatt und sauber mit Klebestreifen ab. Die Ecken und Kanten nicht vergessen! Die Herzbox ist perfekt vorbereitet, wenn alle Innenflächen mit Klebestreifen abgeklebt sind und sich die Klebeflächen möglichst wenig überschneiden. Je sorgfältiger Sie arbeiten, umso schöner wird später das Ergebnis.

3

Speiseöl auftragen

Die Crepla-Platte als Platzhalter in die zugeschnittene Öffnung einziehen. Bestreichen Sie nun die kompletten Innenflächen (auch den in der Dose innenliegende Ausschnitt der Crepla-Platte) mit Speiseöl. Anschliessend platzieren Sie das Herz-Spitzenmotiv auf dem eingeölten Dosenboden.

4

Betonpulver anrühren

Mischen Sie Wasser und Kreativ-Beton im Verhältnis 1:10. Dazu erst das Wasser in einen Kunststoffeimer füllen und anschliessend das Kreativ-Betonpulver langsam einrieseln lassen. Die Mischung mit einem Bastelholz verrühren, bis eine gleichmässige, giessfähige Masse entstanden ist.

5

Giessmasse einfüllen

Füllen Sie die Giessmasse bis zur gewünschten Höhe in die vorbereitete Herzbox (am besten 0,5 cm zum oberen Rand frei lassen). Die Masse 1 bis 2 Minuten ruhen lassen, dabei immer wieder leicht an die Box klopfen, damit eventuelle Luftblasen in der Betonmasse entweichen.

6

Aushärten lassen

Die Aushärtezeit ist je nach Grösse und Temperatur variabel. Am besten lassen Sie die Masse über Nacht aushärten.

7

Objekt entformen

Jetzt können Sie das ausgehärtete Objekt entformen, indem Sie zuerst die Crepla-Platte entfernen und anschliessend die Pappmaché-Form umdrehen und den oberen Rand leicht nach aussen drücken, damit Luft zwischen Objekt und Form dringen kann. Klopfen Sie die Giessform vorsichtig auf die Arbeitsfläche (falls die Pappmaché-Form einreisst, kann sie für den späteren Gebrauch wieder geklebt werden).

8

Objekt nacharbeiten

Nach Wunsch können Sie das gegossene Beton-Herz noch mit Schleifpapier etwas nacharbeiten und ein schönes Foto oder Bild in den Ausschnitt stecken.

    

Ihre Abmeldung war erfolgreich.