Stilvolle Einladungskarten

Egal ob zum Grillabend, Osteressen oder zur Hochzeit: Eine geschmackvolle Einladung versetzt Deine Gäste direkt in die richtige Stimmung und läutet das Zusammenkommen stilvoll ein. Einen ganz individuellen Touch verleihst Du Deinen Einladungen zudem, wenn Du diese selbst kreierst. Wie das geht, erfährst Du in unserer einfachen und praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Du im Handumdrehen Deine ganz persönlichen Einladungskarten zauberst.

Was Du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Liefern lassen
in ca. 14 Wochen
Bau+Hobby wählen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
1

Kartenfenster vorbereiten

Mit dem Stempelkissen «StazOn» und dem Stempel «Eine runde Sache» stempelst Du das Emblem auf den Briefbogen und stanzt ihn anschliessend mit dem runden Motivstanzer aus.

2

Karte ausschneiden und falten

Schneide aus dem Scrapbooking-Papier ein Quadrat in den Massen 21 cm x 21 cm aus. Anschliessend falze die Karte einmal so, dass das Muster quer verläuft.

3

Frontansicht zuschneiden

Als nächstes stanzt Du am linken Rand der Karte mittig einen Kreis mit dem Motivstanzer aus. Am unteren Ende schneidest Du mit der Schere am Zackenmuster entlang.

4

Frontansicht unten rahmen

Schneide aus dem Briefbogen einen Streifen aus, der 1 cm breit und 21 cm lang ist. Diesen klebst Du nun am unteren Ende der Karte auf.

Finale Dekoration

Klebe den türkisfarbenen, bestempelten Kreis hinter den ausgestanzten Kreisausschnitt der Karte. Abschliessend klebst Du um den Kreisausschnitt herum die Plastik-Halbperlen.

Ihre Abmeldung war erfolgreich.