Kissen «Fuchs»

Dieses hübsche Kissen in Gelb- und Orangetönen mit einem Fuchs als Einsteck-Täschchen ist eine kuschelige Dekoration für Ihr Sofa. Viel Spass beim Basteln!

Zusätzlich benötigen Sie

  • 2x Füllwatte, hochflauschig (Artikelnummer: 5.640.639)
  • Schnittmuster (siehe Download)
1

Benötigte Stoffzuschnitte

Für den Kissenbezug benötigen Sie zweimal den Baumwollstoff Blumenbeet in 42 x 42 cm, für den Kopf zweimal den Baumwollstoff uni orange, für die rechte und linke Backe je einmal Kurzhaarplüsch und für das rechte und linke Ohr je zweimal den Baumwollstoff orange, alle nach Schnittmuster.

2

«Backen» applizieren

Die Zuschnitte aus Kurzhaarplüsch für die «Backen» auf der Vorderseite des Stoffzuschnitts «Kopf» platzieren und die Backeninnenseite mit einem engen Zackenstich applizieren (siehe Schnittmuster).

3

«Ohren» zusammennähen

Je 2 Stoffzuschnitte «Ohren» links auf links legen und an den Aussenkanten mit Zackenstich zusammennähen. Die 2 Kopfteile rechts auf rechts legen, die Ohren an der markierten Stelle nach innen legen und die beiden Kopfteile zusammennähen. Eine Wendeöffnung offen lassen. Kopf wenden und Wendeöffnung schliessen.

4

Kissen nähen

Den Baumwollstoff für das Kissen zuschneiden (2 Zuschnitte à 42 x 42 cm). Das gefertigte Einsteck-Täschchen «Fuchskopf» mittig auf der vorderen Seite des Kissen-Stoffzuschnittes platzieren und von Ohr zu Ohr festnähen, sodass oben eine Taschenöffnung entsteht (siehe Markierung Schnittmuster). Nase befestigen und Augen platzieren und aufkleben. 

5

Label platzieren

An der fertigen Aussenseite des Kissens, ca. 7 cm von unten, das Band zur Hälfte legen und nach innenschauend innerhalb der Nahtzugabe feststeppen. Legen Sie die Stoffzuschnitte des Kissens rechts auf rechts und nähen Sie diese zusammen. Eine Wendeöffnung lassen und das Kissen anschliessend wenden. 

6

Kissen fertigstellen

Zum Schluss können Sie das Kissen mit Füllwatte befüllen und die Wendeöffnung schliessen.

Deine Abmeldung war erfolgreich.