Makramee-Armband mit Spange

Bastelanleitung Makramee Armband mit Spange

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Empfohlen ab: 7 Jahren
Zeitaufwand: 1,5 Stunden inkl. Brennen

Makramee knüpfen ist eine Jahrhunderte alte Tradition und wunderbare Technik, um einzigartige Schmuckstücke zu kreieren. Versuch dich doch mal an einem Makramee-Armband mit Spange! Das kannst du individuell verzieren und hast ein tolles Geschenk für deine beste Freundin. Beim Aushärten im Backofen lässt du dir am besten von einem Erwachsenen helfen.

Was du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
In ca. 2 Wochen versandbereit
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen

Zusätzlich benötigst du

  • Klebeband
  • glatte Folie als Unterlage
1

Spange aus FIMO modellieren

Forme aus FIMO eine dünne Wurst, biege sie zu einem Oval (Spange) und lege sie auf einen Teller. Mit weiteren FIMO Farben kannst du deine Spange hübsch verzieren. Wenn du fertig bist, stell den Teller in den vorgeheizten Backofen und lass deine Spange bei 110 Grad 30 Minuten lang aushärten.

 

2

Makramee vorbereiten

Schneide circa 120 cm Makramee-Kordel ab und dreh sie zu drei Fäden auf. Teile einen der Fäden, sodass du zwei Fäden mit je 60 cm Länge hast. Hänge anschliessend die beiden Fäden in die eine Seite der Spange. Halte 20 cm je Faden in der Mitte als Füllfaden und nimm die Fäden rechts und links zum Knüpfen.   

 

3

Kreuzknoten knüpfen

Knüpfe nun mit rechts gerichteten Kreuzknoten das Armband. Am besten fixierst du die Spange mit Klebeband an der Unterlage, damit es etwas leichter geht. Arbeite nach demselben Muster auf der gegenüber liegenden Seite der Spange.

 

4

Armband schliessen

Zum Schluss legst du die Makramee-Fäden von beiden Seiten übereinander. Mit dem restlichen Faden knüpfst du über die Endstücke drei bis vier rechts gerichtete Kreuzknoten, lass dabei aber etwas Platz zum Verschieben. Verknote die Makramee-Fäden und schneide den übrigen Faden ab.

 

Fertig!

  

Deine Abmeldung war erfolgreich.