Makramee-Sternen-Haarreif

Bastelanleitung Sternen Haarreif

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Empfohlen ab: 7 Jahren
Zeitaufwand: 2 Stunden inkl. Brennen

Dieser selbstgebastelte Haarreif ist ein toller Haarschmuck: Du kannst ihn nach Belieben verzieren und so zu deinem ganz persönlichen Lieblings-Accessoire machen. Du benötigst dafür Makramee-Rope, FIMO und ein wenig Draht. Beim Aushärten der FIMO Masse lässt du dir am besten von einem Erwachsenen helfen. Viel Spass beim Nachbasteln.

Was du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
In ca. 2 Wochen versandbereit
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen

Zusätzlich benötigst du

  • glatte Folie als Unterlage
  • Holzspiess
  • Messer
  • Schmuckkleber
  • dünnen Draht
  • eine Sternvorlage

Vorlage zum Download

1

Draht zurecht schneiden

Je nach Kopfgrösse brauchst du als Basis für den Haarreif zwei ca. 35 cm lange Stücke vom Aluminiumdraht. Am besten legst du den Draht probeweise am Kopf an und schneidest den Draht entsprechend ab.

 

2

Verzierung anfertigen

Teile kleine Portionen von unterschiedlichen FIMO Farben ab, form sie zu einer Kugel und roll sie auf der Unterlage mit dem FIMO Roller zu einem Kreis aus. Dann legst du die Sternvorlage auf und schneidest mehrere Sterne aus oder nimmst zum Ausstechen ein Sternförmchen. Anschliessend stichst du mit dem Holzspiess ein schräges Loch in jeden Stern. Forme nun zwei kleine Herzchen, in die du jeweils die Enden der zwei Aludrähte steckst. Jetzt legst du die Sterne und die Drähte mit den Herzchen daran auf einen Teller und härtest sie im Backofen bei 110 Grad ca. 30 min aus. Bevor du weiter machst, sollten alle FIMO Teile abgekühlt sein.

 

3

Makramee knüpfen

Zieh die Herzchen vom Draht ab und beginn mit dem Makrameeknüpfen. Schneide hierfür ca. 3 m Makramee-Kordel ab und dreh sie auf, sodass du drei Makramee-Fäden hast. Einen Faden legst du zur Hälfte (rechts und links je 1,5 m) und schiebst ihn unter einen der beiden Drähte. Mit dem rechts gerichteten Spiralknoten knüpfst du so lange, bis der erste Stern auf den Draht geschoben wird. Danach ziehst du die Makramee-Fäden mithilfe eines dünnen Drahts durch das Loch im ersten Stern und arbeitest mit dem Spiralmuster weiter, bis der zweite Stern folgt. Hier gehst du genauso vor wie beim ersten Stern und knüpfst abschliessend bis zum Ende weiter. Danach knüpfst du auf dem zweiten Draht nach demselben Verfahren.

 

4

Mit Kleber fixieren

Zum Schluss fixierst du die Makramee-Fäden mit Schmuckkleber am Draht und klebst die Herzchen an die Enden. 

 

Fertig!

  

Deine Abmeldung war erfolgreich.