Makramee-Windlicht

Stimmungsvolle Deko

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Empfohlen ab: 7 Jahre

Du arbeitest gerne mit Makramee und suchst nach neuen Inspirationen? Dieses stimmungsvolle Windlicht ist eine schöne Alternative zum typischen Makramee-Wandschmuck und eignet sich auch für Einsteiger! Unsere Anleitung führt dich Schritt für Schritt zum Erfolg.

Was du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
Lieferung morgen, 20.10.2021
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen

Ausserdem benötigst du:

1

Trägerfaden vorbereiten

Schneide 45 cm Makramee-Kordel als Trägerfaden ab. Lege diesen auf die Arbeitsunterlage und fixiere jedes Ende auf der Unterlage mit einem Klebestreifen.

2

Weitere Fäden schneiden und verknüpfen

Danach schneidest Du 24 x 150 cm Makramee-Kordel ab. Die Arbeitsfäden legst du doppelt und schiebst sie so unter den Trägerfaden, dass die Schlinge nach unten zeigt. Ziehe anschliessend beide Enden der Arbeitsfäden nach unten durch die Schlinge. Fest anziehen! Binde einen Lerchenkopfknoten rückwärts und wiederhole dies mit allen 24 Fäden.

 

3

Trägerfaden verkleben oder vernähen

Den Trägerfaden legst du nun mit den Arbeitsfäden um den oberen Rand des Tulpenglases. Die Enden des Trägerfadens verknotest du und nähst oder klebst sie aneinander fest.

4

Muster «Versetzte Kreuzknoten»

Jetzt kannst du mit dem Muster «Versetzte Kreuzknoten» beginnen. Lege den Arbeitsfaden B über den Füllfaden, dann legst du den Arbeitsfaden A über den Arbeitsfaden B. Führe dann den Arbeitsfaden A unter den Füllfaden hindurch und über Arbeitsfaden B.

 

 

 

 

 

5

Knoten anziehen

Ziehe die Fäden gleichmässig an, damit ein Knoten entsteht. Beim nächsten Schritt gehst du spiegelbildlich mit 1 und 2 vor. Ziehe den Knoten an. Die Schlaufe ist nach rechts gerichtet.

 

 

6

Eine weitere Reihe knoten

In der 2. Reihe werden diese Knoten versetzt. Dabei werden die ersten 2 Arbeitsfäden übergangen und mit dem 3. Faden wird das Muster in der 2. Reihe begonnen.

7

Fäden ablängen und auskämmen

Nach der 5. Reihe schneidest du die Makramee-Kordel auf die gewünschte Länge ab, drehst sie auf und kämmst sie aus.

 

Fertig!

    

Deine Abmeldung war erfolgreich.