Stofftasche nähen

So macht Einkaufen Spass: Nähen Sie eine hübsche Stofftasche in Pastelltönen und praktischen Henkeln und verstauen Sie darin Ihre Einkäufe.

1

Stoffe zuschneiden

Sie benötigen Zuschnitte in den folgenden Grössen (1 cm Nahtzugabe sind bereits inklusive):

2-mal den gemusterten Stoff in 40 x 60 cm, 4-mal den unifarbenen Stoff in 40 x 13 cm und für den Henkel 2-zweimal 80 x 7 cm in gemustertem Stoff.

2

Henkel nähen

Den Stoffzuschnitt rechts auf rechts legen und an den langen Seiten abnähen. Danach werden die Henkel gewendet und gebügelt.

3

Henkel annähen

An den beiden oberen kurzen Seiten des Stoffzuschnittes (der später die Aussenseite der Tasche sein soll) jeweils 10 cm nach innen messen und pro Seite einen Henkel festnähen.

4

Tasche nähen

Die unifarbenen Stoffzuschnitte rechts auf rechts auf die beiden oberen Kanten des gemusterten Stoffs legen und mit 1 cm absteppen. Die Henkel liegen zwischen dem unifarbenen und gemusterten Stoff. Nun können Sie den unifarbenen Stoff nach oben klappen und die seitlichen Nähte der Tasche abnähen. Die Innentasche wird genauso wie die Aussentasche genäht, nur ohne Henkel. Nähte auseinanderbügeln. 

5

Tasche zusammennähen

Als Nächstes stecken Sie die gewendete Innentasche in die nicht gewendete Aussentasche. Kanten aufeinanderlegen, mit 1 cm Naht abnähen, Wendeöffnung ca. 10 cm. Tasche wenden. Öffnung durch schmales Absteppen schliessen und dabei die Henkel mitfassen.

Tipp: Die Stoffe vor dem Zuschneiden und Nähen immer waschen, trocknen und bügeln.

Ihre Abmeldung war erfolgreich.