Weihnachtliches Windlicht

Zaubere Dir weihnachtliche Stimmung mit diesem schönen Windlicht mit Wintermotiv. Natürlich kannst Du auch Deiner Fantasie freien Lauf lassen und Windlichter mit anderen Motiven erstellen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt! Alles, was Du zur Erstellung Deines individuellen Windlichts benötigst, findest Du bei Bau+Hobby. Und unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt Dir am Beispiel des süssen Elch-Motivs, wie Du am besten vorgehst.

Wir wünschen Dir viel Spass beim Basteln!

Was Du benötigst

Du kannst den Einkaufszettel individuell für das Projekt anpassen.

Die vordefinierte Bestellmenge ist ein Mengen-Vorschlag für diese Anleitung.

Bestellmenge zurücksetzen
Gesamtsumme in CHF
Produkte
Bequem nach Hause liefern lassen
In ca. 5-7 Tagen versandbereit
Liefern lassen
Kaufen und in der Filiale abholen
Für Filialbestand Bau+Hobby wählen
Bau+Hobby wählen

Zusätzlich benötigst Du:

  • Kleber
1

Schnittmuster zeichnen

Bereite Dir zunächst ein Schnittmuster mit einem Motiv Deiner Wahl vor. Übertrage es dann, am besten mit einem Bleistift, auf einen Papierbogen in Deiner Wunschfarbe. 

2

Ausschneiden

Schneide nun Dein Motiv aus. Am einfachsten geht das mit einem Cutter, denn damit kannst Du besonders präzise und sauber arbeiten. Schneide insgesamt zwei Doppelseiten aus, die Du später zu den vier Seiten Deines Windlichts zusammenklebst. Dazu benötigst Du noch eine Unterseite. Sie hält die Seiten des Windlichts zusammen und verleiht ihm Stabilität.

Ausgeschnittene Details (wie in unserem Beispiel die Sternchen) solltest Du aufheben, denn die brauchst Du später noch.

3

Transparentpapier zuschneiden und aufkleben

Nimm Dir nun das Transparent in Deiner Wunschfarbe zur Hand und schneide es zu. Achte dabei darauf, dass es grösser ist als das Sichtfenster Deines Windlichts, aber nicht so gross, dass es an den Seiten übersteht. Schneide insgesamt vier gleich grosse Stücke. Diese klebst Du nun auf die Seite des Papierbogens, die später innen liegen wird.

4

Sternchen aufkleben

Die zuvor ausgeschnittenen Sternchen klebst Du nun vorderseitig auf das Transparentpapier.

Falzen und kleben

Falte das Bastelpapier an den dafür vorgesehenen Kanten. Achte darauf, dass die Faltkanten möglichst scharf sind, um das Windlicht später stabil zu halten. Füge die drei Einzelteile (zwei Doppelseiten, eine Bodenseite) des Windlichts nun zusammen und klebe es an den sich überlappenden Stellen zusammen. Schon bist Du fertig.

Deine Abmeldung war erfolgreich.