zu coop.ch

Kostenlos abholen

Gratis Postversand ab CHF 75.-

30 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Pool ohne Chlor

Pool ohne Chlor: Geht das?

Welche Stoffe neben Chlor dienen zur Desinfektion des Pools?

Chlor erfüllt bei der Wasserpflege in Pools wichtige Funktionen. Die Chemikalie tötet Keime ab und säubert das Wasser von organischen Verunreinigungen. Allerdings ist der Chlor-Einsatz auch mit Nachteilen verbunden: Der Stoff kann die Haut reizen und es entsteht der charakteristische Chlorgeruch. Wenn im Pool zu viel Chlor gelöst ist, drohen sogar gesundheitliche Schäden.

Inhalt

Welches Chlor ist für den Pool geeignet?

Chlor kann dem Poolwasser in unterschiedlicher Form zugegeben werden. Häufig eingesetzte Varianten sind Tabletten und das feinere Chlorgranulat. Granulat hat den Vorteil, dass es sich schneller als Tabletten im Wasser löst. Eine dritte Variante stellt die Zugabe von Chlorgas dar. Die Wirkung des Chlors ist stets vom pH-Wert abhängig. Dieser sollte zwischen 7 und 7,4 liegen. Bei zu hohem oder zu niedrigem pH-Wert entfaltet das Chlor seine desinfizierende Wirkung nur eingeschränkt.

Liegt der pH-Wert im Sollbereich, beträgt der empfohlene Chlorgehalt in der Regel 0,6 bis 1 Gramm pro Liter. Nur bei sogenannten Stoss-Chlorungen zur konzentrierten Desinfektion sollte der Gehalt kurzzeitig höher sein. Die Prüfung des Chlorgehalts lässt sich beispielsweise mit Teststreifen und Handmessgeräten durchführen.

Mit Ozon-System den Pool ohne Chlor säubern

Ein Ozon-System bietet die Möglichkeit, einen Pool ohne die Zugabe von Chlor sauber zu halten. Ozon wird unter hoher Elektrospannung in einem Generator erzeugt und direkt dem Wasser zugeführt. Durch die Ozonmoleküle oxidiert organisches Material zuverlässig und schnell. Nach der Oxidation kann das Material von einem zum System gehörenden Filter aus dem Wasser gelöst werden. Eine Ozon-Anlage besteht daher aus einem Ozon-Generator, einer Pumpe und einem Filter. Sie wird in der Nähe des Pools aufgestellt und ans Stromnetz angeschlossen.

Aktivsauerstoff als Desinfektionsmittel in Pools

Aktivsauerstoff kann Pools ebenfalls hygienisch sauber halten. Als Aktivsauerstoffwerden Verbindungen wie Sauerstoffperoxid und Persulfate bezeichnet, die sauerstoffspaltende Wirkung haben. Das Desinfektionsmittel kann in flüssiger Form ebenso wie als Tablette oder Granulat eingesetzt werden. Ein Vorteil von Aktivsauerstoff gegenüber Chlor ist die geruchsfreie Anwendung. Häufig wird vor dem Einsatz von Aktivsauerstoff eine Stoss-Chlorung durchgeführt.

Für sauberen und hygienischen Pool-Spass bestellen Sie die passenden Desinfektions- und Pflegemittel bei Coop Bau+Hobby.