zu coop.ch

Kostenlos abholen

Nach Hause liefern lassen

14 Tage Rückgaberecht

Min. 2 Jahre Garantie

Vögel im Winter

Für Vögel wird das Leben im urbanen Raum immer schwieriger. Insbesondere geeignete Nistplätze zu finden oder zu bauen stellt Vögel vor eine wachsende Herausforderung. Und auch in der Natur sehen sich unsere gefiederten Freunde gerade im Winter essenziellen Problemen gegenübergestellt, wie beispielsweise der Futtersuche. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Sie das Leben der Vögel in Ihrer Umgebung einfacher gestalten und damit auch deren Fortbestand unterstützen können.

Gleich hier im Coop Bau+Hobby Onlineshop finden Sie wertvolle Anregungen und hochwertige Produkte, um den Vögeln insbesondere in der kalten Jahreszeit ein bisschen unter die Arme bzw. Flügel zu greifen. Ein noch grösseres Angebot finden Sie vor Ort in unseren Filialen.

Mit Nistkästen Brutstätten schaffen

Natürliche Nistgelegenheiten sind für Höhlenbrüter immer schwieriger zu finden, denn morsche Bäume oder verwitterte Gemäuer werden von ordnungsliebenden Menschen mit Beharrlichkeit entfernt. Hier bieten Nistkästen eine gute und wichtige Alternative für diese Vogelarten. Drei bis fünf solcher Ersatzbehausungen lassen sich pro Hektar anbringen, um beispielweise Kohl- und Blaumeisen, Haussperlingen oder Kleibern ein Zuhause zu bieten. Mit dieser überschaubaren Anzahl an Nistplätzen stellen Sie sicher, nicht das Revierverhalten der Vögel zu stören. Achten Sie beim Anbringen ausserdem darauf, dass der Nistkasten möglichst nach Osten ausgerichtet ist und sich im Laufe des Tages weder gänzlich im Schatten noch in der prallen Mittagssonne befindet. Und natürlich sollten Sie die Nistkästen nach Gebrauch (etwa ab Ende August) gründlich reinigen, um die Gesundheit des nächsten gefiederten Bewohners zu schützen.

Artgerechte Nistkästen für Höhlenbrüter

Das richtige Futter für Körner- und Weichfresser

Bei der Fütterung von Wildvögeln sollten Sie vor allem die unterschiedlichen Vorlieben von Körner- und Weichfressern beachten.

Körnerfresser erkennt man an ihrem kräftigen Schnabel, der kurz und dick geformt ist. Damit können die Vögel wunderbar Schalen knacken, um an nahrhafte Samen zu gelangen. Diese Vogelarten bevorzugen auch im Winter Körner wie beispielsweise Sonnenblumenkerne, Hanfsamen, Mohn, Lein, Rübsamen, Buchweizen oder Haferflocken.

Weichfutterfresser hingegen verfügen über einen eher spitzen und zierlichen Schnabel, mit dem sie im Frühling und Sommer nach Früchten, Insekten und Weichtieren Jagd machen. Diese Vogelarten freuen sich über eine Winterfuttermischung aus getrockneten Beeren, getrocknetem Obst, Haferflocken und Nüssen ganz besonders.

Fidelio Produkte für Wildvögel

Das Vogelhäuschen als Futterstelle

Um Vögel artgerecht zu füttern, ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Futter weder verunreinigt noch aufgeweicht wird. Hierzu eignen sich klassische Vogelhäuschen wunderbar. Unter dem Dach des Vogelhäuschens kann das Futter vor Regen und Schnee geschützt angeboten werden und ist den Vögeln dennoch jederzeit frei zugänglich. Allerdings sollten Sie bei der Verwendung eines Vogelhäuschens darauf achten, das Futter täglich neu auszulegen, eventuelle Futterreste vom Vortag zu entsorgen und das Häuschen regelmässig zu reinigen. Zum Schutz der Vögel wählen Sie zudem am besten einen höher gelegenen, gut überschaubaren Standort für das Vogelhäuschen, damit die fressenden Vögel nicht zu leichter Beute für Katzen und andere Raubtiere werden.

Vogelhäuschen für jeden Standort

Weiteres Vogelfutter aus unserem Sortiment

Vögel ganzjährig richtig füttern

Vögel im Garten, auf dem Balkon oder am Fenster sind spannend zu beobachten und eine schöne Bereicherung. Hier erfahren Sie, wie Sie die gefiederten Gäste ganzjährig füttern können.

Jetzt informieren