Mit einem Raclette-Grill: Schweizer Esskultur geniessen

Ein Raclette-Grill eignet sich perfekt für eine gesellige Runde mit leckerem Essen. Bei Coop Bau+Hobby erhalten Sie Raclette-Geräte in verschiedenen Ausführungen, um das traditionsreiche Nationalgericht in mehreren kleinen Pfannen zuzubereiten.

 

Was ist das Besondere an einem Raclette-Grill?

Wer gern mehrere Freunde und Verwandte zu sich nach Hause zum Essen einlädt, weiss, dass es mit vielen Menschen am Tisch nicht immer einfach ist, ein Gericht zu finden, mit dem alle glücklich und zufrieden sind. Wie geschaffen für solche grösseren Tischgesellschaften ist ein Raclette-Grill. Damit können Sie und Ihre Gäste einfach selbst bestimmen, was in den Pfännchen und auf der Grillfläche zubereitet werden soll – ein einfacher Grosseinkauf genügt, um komplette Menüs nach persönlichem Gusto zu kreieren.

Traditionelle Zubereitungsart aus der Schweiz

Ursprünglich wurde beim Raclette der Käse am offenen Feuer geschmolzen, um die oberste Schicht des Käses auf den Teller schaben zu können. Vom französischen Wort „racler“ (schaben) stammt auch der Name dieser traditionsreichen Zubereitungsart. Heute wird der gehaltvolle Käse nicht mehr am offenen Feuer, sondern am Tisch in einem elektrischen Raclette-Gerät in kleinen Pfannen geschmolzen. In der Schweiz werden traditionell kleine Pellkartoffeln und sauer eingelegte Gürkchen als Beilage gereicht. Natürlich sind auch diverse andere Zutaten möglich – frei nach dem Motto: Erlaubt ist, was schmeckt.

Welche Ausführungen gibt es?

Die Zubereitungsart mit kleinen Pfannen haben alle Raclette-Geräte gemeinsam – egal, wie gross das Gerät ist und ob es rechteckig oder oval geformt ist. Je nach Grösse variiert die Anzahl der Pfannen, die Ihnen zum Schmelzen von Käse oder Überbacken anderer Zutaten zur Verfügung stehen. Die Pfannen sind in der Regel antihaftbeschichtet, sodass die überbackenen Köstlichkeiten wie von alleine auf Ihren Teller gleiten. Erhitzt werden die Zutaten durch eine über den Pfannen angebrachte Heizstange. Deren Form ist entscheidend für die Qualität des Raclette-Geräts. Schlangenlinienförmige Heizstangen stellen im Gegensatz zu einer rundum laufenden Heizstange sicher, dass die Zutaten in den Pfannen gleichmässig überbacken werden.

Zudem sind moderne Raclette-Geräte in der Regel mit einer Grillfläche ausgestattet, auf der Sie zeitgleich Fleisch, Fisch oder Gemüse frisch garen können. Die Grillplatten dieser sogenannten Kombigeräte bestehen entweder aus Gusseisen, beschichtetem Metall oder einem Naturgrillstein. Letztere müssen länger aufgeheizt werden, verteilen dafür aber die Hitze gleichmässiger als gusseiserne Platten oder beschichtete Metallplatten. Diese gibt es wiederum mit glatter oder gewellter Oberfläche. Eine glatte Oberfläche ist auch zur Zubereitung von Spiegeleiern, Pfannkuchen oder Crêpes geeignet.

Weitere Ausstattungsmerkmale vieler Raclette-Geräte sind:

  • ein An-/Ausschalter
  • ein Temperaturregler
  • farblich markierte Pfännchen

Raclette geniessen – Kaufen Sie bei Coop Bau+Hobby

Geniessen Sie gerne in grossen Runden schöne Abende und wollen für jeden Geschmack etwas Passendes auf den Tisch bringen, dann ist ein Raclette-Gerät genau das Richtige für Sie. Bei Coop Bau+Hobby finden Sie die Elektrogeräte in verschiedenen Grössen und Formen. Für jeden Tisch und jeden Anlass ist somit ein passender Raclette-Grill verfügbar. Zum Kochen am Tisch bieten sich zum Beispiel auch unsere Fonduegeräte an. Bestellen Sie jetzt mit wenigen Klicks Ihr neues Raclette-Gerät. Das Gerät senden wir Ihnen zeitnah an die gewünschte Adresse.